Banner
 
 
Sonderseite zum Coronavirus
1
Unfallverhütungsaktion "Richtig absitzen"
2
Dienstsportstunde Online
3
Die Feuerwehr im Winter
4
Gefährdungsbeurteilung online
5
Fachthema "Hygiene im Feuerwehrdienst"
6
 
 

Unsere neuesten Meldungen:

  • Online verfügbar: Medienpaket "Sicherheit durch Instandhaltung von Ausrüstung und Gerät"

    Das kommt gut gelegen. Jetzt, wo viele Feuerwehren wieder auf Online-Dienste umschwenken, haben wir ein weiteres Medienpaket der Arbeitsgemeinschaft der Feuerwehr-Unfallkassen kostenlos zum Herunterladen ins Netz gestellt. Das Medienpaket mit dem Titel Sicherheit durch Instandhaltung von Ausrüstungen, Geräten und Fahrzeugen in der Feuerwehr steht im Downloadbereich Prävention zur Verfügung. Es besteht aus einem Film, einer begleitenden Powerpoint-Präsentation sowie dem Begleitheft zum Thema. xxxyyy Das Paket eignet sich insbesondere auch für anstehende Feuerwehrdienste, die wegen der Corona-Pandmie in Online-Formaten durchgeführt werden.

  • Gefahren durch extreme Wetterlagen: Jubiläumsausgabe "Der Sicherheitsbrief" Nr. 50 erschienen

    Die Jubiläumsausgabe der Informationsschrift für Sicherheit und Gesundheit im Feuerwehrdienst befasst sich im Titelthema mit den Gefahren für die Feuerwehren durch extreme Wetterlagen: Feuerwehren zunehmend bis an die Grenzen gefordert. Es werden außerdem viele weitere Themen und Medien für die Prävention im Feuerwehrdienst vorgestellt wie zum Beispiel eine Studie zu Gesundheitsrisiken bei der Brandbekämpfung oder das Online-Portal zur Unfallverhütung im Feuerwehrhaus "Sichere Feuerwehr".

  • Eignung für den Feuerwehrdienst: Gesundheit von Feuerwehrangehörigen ist Titelthema im neuen FUK-Dialog November 2021

    Eine neue Ausgabe des FUK-Dialog ist erschienen und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden. Im Titelthema geht es dieses Mal um die Eignung und Gesundheit von Feuerwehrangehörigen. Lesen Sie außerdem unter anderem über eine Studie zum Risiko von Krebserkrankungen bei der Brandbekämpfung, die Vereinbarung von Unterstützungsleistungen in Thüringen oder das Fachportal "Sichere Feuerwehr" ...

  • Stellenausschreibung: Sachbearbeitung in der Prävention in Schwerin gesucht

    Für unsere Abteilung Prävention schreiben wir zum 01.03.2022 eine Stelle Sachbearbeitung in der Prävention (m/w/d) in Teilzeit (30 Wochenstunden) in unserer Geschäftsstelle Schwerin aus.

  • Das Aktuelle Thema: Die dunkle Jahreszeit hat begonnen - Sonderseite "Die Feuerwehr im Winter" online

    Die Uhren sind umgestellt: Höchste Zeit zu prüfen, ob im und am Feuerwehrhaus alles für die dunkle Jahreszeit gewappnet ist. Ist die Beleuchtung intakt? Ist beispielsweise der Schneeräumdienst geregelt? Wie sieht es mit der Winterbereifung für die Feuerwehrfahrzeuge aus?

  • Einsatzschutzkleidung: DIN EN 469:2020 ersetzt alte Norm

    Die DIN EN 469:2020 „Schutzkleidung für die Feuerwehr – Leistungsanforderungen für Schutzkleidung für Tätigkeiten der Feuerwehr“ ersetzt die DIN EN 469 „Schutzkleidung für die Feuerwehr – Leistungsanforderungen für Schutzkleidung für die Brandbekämpfung“ (Deutsche Fassung EN 469:2005 + A1:2006 + AC:2006).

  • Reha nach einem Unfall: Zurück ins Leben – mit allen geeigneten Mitteln

    Die wichtigste Aufgabe in der gesetzlichen Unfallversicherung ist und bleibt die Prävention, um Unfälle und Berufskrankheiten zu vermeiden. Aber nicht immer gelingt es, einen Unfall oder eine Berufskrankheit zu vermeiden. In diesem Artikel schildern wir Beispiele, wie ein verunfallter Feuerwehrangehöriger dank einer gelungenen Rehabilitation seinen Weg zurück ins Leben gefunden hat.

  • Großes Interesse: Feuerwehrangehörige zum Thema „Bewegung und Gesundheit“ erfolgreich geschult

    Im Spätsommer 2021 führte die HFUK Nord erstmals nach knapp zweijähriger pandemiebedingter Pause wieder Seminare aus dem Bereich FitForFire und dFFA durch. Beide Seminare stießen auf eine hohe Nachfrage und waren daher schnell ausgebucht. Vor dem Hintergrund der von Bewegungsarmut geprägten vergangenen Monaten war dies ein vielversprechendes Signal in Richtung Sportmotivation und Etablierung des Dienstsports in der Feuerwehr.

Ältere Newsmeldungen finden Sie in unserer Rubrik "Aktuelles".

Die Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord - wir stellen uns vor.

Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten der Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse Nord! Wir sind der Unfallversicherungsträger für die Feuerwehren in den Ländern Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Die HFUK Nord betreut über 120.000 Feuerwehrangehörige. 


Mit ihren vier Standorten Hamburg, Kiel, Güstrow und Schwerin ist die Kasse „nahe dran“ an den Feuerwehren. Ein Plus auch für die Gemeinden. Welche Präventions-, Rehabilitations- und Entschädigungsleistungen die HFUK Nord erbringt, können Sie hier mit ein paar Clicks erfahren.