Poster: Hinweise für Reparatur und Aussonderung von Persönlicher Schutzausrüstung

10.05.2016

Die FUK Mitte und HFUK Nord haben ein neues Poster mit Hinweisen zur Reparatur und Aussonderung von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) veröffentlicht. Es stellt eine einfache Handlungshilfe für den Träger bzw. die Trägerin der PSA zur Selbstkontrolle dar und zeigt übersichtlich die am häufigsten auftretenden Schäden.

Poster: Hinweise für Reparatur und Aussonderung von Persönlicher Schutzausrüstungzoom

Die FUK Mitte und HFUK Nord haben ein neues Poster mit Hinweisen zur Reparatur und Aussonderung von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) veröffentlicht. Es stellt eine einfache Handlungshilfe für den Träger bzw. die Trägerin der PSA zur Selbstkontrolle dar und zeigt übersichtlich die am häufigsten auftretenden Schäden.

Das Poster ist so aufgebaut, dass den jeweiligen Körperregionen Kopf, Körper und Fuß Beispielbilder mit kurzer Erklärung zugeordnet sind. Feuerwehrangehörige können so besser feststellen, ob die eigene Schutzausrüstung noch getragen werden kann oder repariert oder ausgesondert werden muss. Neben den Bildern befindet sich ein QR-Code, über den man direkt auf eine Webseite der Feuerwehr-Unfallkassen gelangt, auf der weitere Hinweise für eine Reparatur oder Aussonderung gegeben werden. Idealerweise wird das Poster dazu dort aufgehängt, wo die PSA aufbewahrt wird, also im Umkleideraum oder in der Fahrzeughalle. Somit können die Feuerwehrangehörigen z.B. vor Beginn des Übungsdienstes ihre PSA kritisch betrachten. An diese Stelle sei jedoch auch gesagt, dass die Liste der Beispielbilder nicht abschließend ist.

Mit dem Poster gehen die Feuerwehr-Unfallkassen auf die häufigen Anfragen ein, ob ein Schaden oder ein bestimmtes Alter der PSA ein Aussonderungsgrund ist, oder ob die PSA noch getragen werden kann.

Die PSA eines Feuerwehrangehörigen unterliegt während ihrer Lebensdauer schädigenden Einwirkungen. Diese können einen negativen Einfluss auf die Schutzwirkung haben und senken diese unter Umständen herab. Die PSA ist jedoch der letzte Schutz des Feuerwehrangehörigen gegen die Gefahren des Einsatzes und muss daher einwandfrei funktionieren. Dem gegenüber stehen hohe Kosten für eine PSA. Die Gemeinden haben verständlicherweise ein Interesse, dass die PSA lange hält und getragen wird. Mit dem Poster wird somit eine einfache und schnelle Entscheidungshilfe gestellt.

Für die Unterweisung geeignet
Neben der Selbstkontrolle für Feuerwehrangehörige, kann das Poster auch im Rahmen der jährlichen Unterweisung genutzt werden. Es kann zunächst mit den zu unterweisenden Feuerwehrangehörigen  über die aufgeführten Bilder diskutiert werden. Anschließend oder nebenbei besteht die Möglichkeit, die eigene Kleidung überprüfen zu lassen. Somit entsteht ein persönlicher Bezug zum Thema. Über den QR-Code können sich die Teilnehmer der Unterweisung dann zusätzliche Informationen holen und selbst erarbeiten.

Das Poster "Hinweise für Reparatur und Aussonderung von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA)"  wurde mit dem Sicherheitsbrief Nr. 39 versendet und kann bei Bedarf durch Feuerwehren aus den Geschäftsgebieten der HFUK Nord und FUK Mitte (Bundesländer Schleswig-Holstein, Freie und Hansestadt Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen) bei ihrer jeweilig zuständigen Feuerwehr-Unfallkasse abgefordert werden.

Sie finden unter den folgenden Links die Hinweise und Beispielbilder des neuen Posters, unterteilt in die Seiten für die Helme und Flammschutzhauben, Jacken, Hosen und Handschuhe und Stiefel.

Noch mehr Informationen zum Thema "Schutzausrüstung" erhalten Sie außerdem im Präventionsbereich unserer Homepage, der auch den Link zu unserem "interaktiven Feuerwehrmann", einer interaktiven Informationsplattform mit den unterschiedlichen Schutzkleidungen für Feuerwehrangehörige, enthält.

x

Suche / Webcode

x

Das aktuelle Thema

Die Feuerwehr im Winter
x

Aktion "Richtig absitzen"

Unfallverhütungsaktion "Sicher absitzen"
x

Hygiene in der Feuerwehr

Foto: Dirk Rixen / HFUK Nord
x

Gefährdungsbeurteilung online (Software)

Gefährdungsbeurteilung (Software)
x

Feuerwehrhäuser planen

Feuerwehrhäuser online planen
x

"FitForFire" - Aktiv & gesund in der Feuerwehr

FitForFire
x

FUK CIRS

FUK-CIRS
HFUK NORD - Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord · erstellt von:online-werbung.de