Prävention - Beratung und Schulung

Die HFUK Nord bietet eine Reihe Serviceleistungen an, von denen die Feuerwehren auf vielfältige Art und Weise profitieren können. Beratung und Schulung von Fach- und Führungskräften stehen an vorderster Stelle unserer Arbeit.

Unfalluntersuchungen

Der Aufsichts- und Beratungsdienst der HFUK Nord führt regelmäßig Untersuchungen bei schweren oder spektakulären Unfällen durch. Damit sollen Erkenntnisse und Anhaltspunkte für künftige Unfallverhütungsmaßnahmen und Beratungen gewonnen werden. 

Kostenlose Beratung bei Um- und Neubauten, Besichtigungen 

Müssen Feuerwehrhäuser aufgrund auffälligerKostenlose Beratung bei Um- und Neubauten, Besichtigungen Sicherheitsmängel nachträglich umgebaut werden, kommt das die Gemeinden in der Regel teuer zu stehen. Die HFUK Nord bietet den Kommunen daher eine sicherheitstechnische Bauberatung bei Neu-, Um- oder Anbauten von Feuerwehrhäusern als kostenlose Serviceleistung an. Sie begleitet die Gemeinden bei Neubaumaßnahmen, hält Kontakt zu den Architekten und sorgt so für Beachtung des Sicherheitsaspektes bereits während der Planungsarbeiten. Da aufgrund knapper Gemeindekassen zunehmend Abweichungen von gültigen Normen bzw. Ausnahmeanträge registriert werden, setzt die HFUK Nord bei dieser Beratungstätigkeit auf Flexibilität und Prävention mit Augenmaß. 

Schulungsveranstaltungen zum Thema Sicherheit

Schulungsveranstaltungen in den Kreisen

Alle zwei Jahre schult der Aufsichts- und Beratungsdienst der HFUK Nord in jedem Stadt- und Kreisfeuerwehrverband die Sicherheitsbeauftragten und Wehrführer sowie weitere Führungskräfte. Während dieser Fortbildungen erhalten die Teilnehmer Sicherheitsinformationen aus erster Hand und haben ihrerseits die Möglichkeit, sich mit Fragen und Hinweisen direkt an die Fachleute zu wenden. Nebenbei dienen die Treffen der regelmäßigen Kontaktpflege.

Sicherheitsbeauftragte in den Feuerwehren: Grundausbildung und Fortbildungslehrgang 

Die Ausbildung der Sicherheitsbeauftragten der einzelnen Freiwilligen Feuerwehren wird im Jugendfeuerwehr-Ausbildungszentrum in Rendsburg bzw. an der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz in Malchow durchgeführt. In jeweils dreitägigen Lehrgängen erfolgt die Grundausbildung bzw. die Fortbildung der Sicherheitsbeauftragten durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HFUK Nord. 

Weitere Informationen zur Tätigkeit des Sicherheitsbeauftragten finden Sie hier ...

Ausbildungsseminare für Stadt-, Bereichs- und Kreis-Sicherheitsbeauftragte

Stadt-, Bereichs- und Kreis-Sicherheitsbeauftragte sind die ehrenamtlichen Multiplikatoren in Sachen Sicherheit in den Feuerwehrorganisationen. Mindestens zwei Mal im Jahr unterrichtet die HFUK Nord daher alle Beauftragten in ihrem Geschäftsgebiet in Seminaren über aktuelle Schwerpunkte im Unfallgeschehen sowie über Neuerungen in der Präventionsarbeit. Ebenso eingeladen zu allen Fortbildungsseminaren sind die Stadt- und Kreiswehrführer sowie die Bereichsführer der FF Hamburg. 

Schulung von Wehrführungen und Jugendfeuerwehrwarten

Ebenfalls eingebunden ist die HFUK Nord in die Ausbildung angehender Wehrführerinnen und Wehrführer sowie der Jugendfeuerwehrwarte. So stehen auf deren Stundenplänen Unfallverhütung, Gesundheitsvorsorge und Leistungen der HFUK Nord nach einem Unfall. Diese Themen werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kasse aus den Sachgebieten Prävention und Leistungen unterrichtet.

Seminare zu Projekten und Aktionen

Im Rahmen des Programms "FitForFire" führt die HFUK Nord seit einigen Jahren mit großem Erfolg die sogenannten "Trainerseminare" durch, in denen Feuerwehrangehörige zum Organisator und Anleiter für einen erfolgreichen Dienstsport ausgebildet werden. Die Seminare untergliedern sich in ein Grundausbildungs- und ein Fortbildungsseminar.

Zudem bietet die HFUK Nord mit großem Erfolg seit dem Jahr 2013 Fortbildungsseminare für Ärztinnen und Ärzte an, die G-26-Untersuchungen bei Feuerwehrangehörigen durchführen.  

Fachtagungen FUK-Forum "Sicherheit" und HFUK-Kommunalforum

Im jährlichen Wechsel werden die folgenden Fachtagungen angeboten:

FUK-Forum "Sicherheit"
Dieses Forum für Arbeitsschutz und Unfallverhütung wird von der Arbeitsgemeinschaft der Feuerwehr-Unfallkassen unter der Federführung der HFUK Nord veranstaltet und richtet sich an Expertinnen und Experten aus dem Feuerwehrwesen, der Feuerwehr-Unfallkassen und dem Arbeitsschutz. Detaillierte Informationen über das FUK-Forum "Sicherheit" 2016 finden Sie hier ...

Kommunalforum der Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse
Diese Fachtagung wird in der "Mitte" des Geschäftsgebietes der HFUK Nord (Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg) in der Hansestadt Lübeck ausgerichtet und wendet sich an die Fach- und Führungskräfte der Städte und Gemeinden als Träger des Brandschutzes sowie der Feuerwehren. Mehr Informationen über das nächste Kommunalforum der HFUK Nord lesen Sie hier ...


HFUK NORD - Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord · erstellt von:online-werbung.de