"FitForFire"-Trainerseminare und Fortbildungsseminare:

Termine der „FitForFire“ – Trainerseminare der HFUK Nord für 2020 stehen fest

Trainerseminar

Auch im Jahr 2020 bietet die HFUK Nord wieder zwei "FitForFire"-Trainerseminare an. Die Schulungen richten sich an engagierte und interessierte Feuerwehrangehörige und Jugendfeuerwehrwarte, die eine Trainingsgruppe der Einsatzabteilung ihrer Wehr oder ihrer Jugendfeuerwehr sportlich anleiten möchten. Für die Teilnahme an den Seminaren sind Vorkenntnisse als Sport-Übungsleiter nicht erforderlich, jedoch von Vorteil.

Die Seminare haben folgende Themen zum Schwerpunkt:

  • Feuerwehr-Fitness-Sport mit der Einsatzabteilung,
  • Sport und Spiel mit der Jugendfeuerwehr,
  • kinder- und jugendgerechtes Training,
  • Grundlagen der Sportplanung und Sportmotivation in der Feuerwehr,
  • Unfallversicherungsschutz und Unfallverhütung beim Sport,
  • Grundlagen der Trainings- und Stundengestaltung,
  • Erwärmungsübungen,
  • Ausdauertraining,
  • Kräftigungsübungen,
  • Beweglichkeits- und Koordinationsübungen,
  • Mannschafts- und Gruppenspiele,
  • Vorbeugung von Sportverletzungen / Erste Hilfe.

Es werden folgende Termine für das Trainerseminar angeboten:

FitForFire”– Trainerseminar 2020-I:
Datum: 06.-08. Mai 2020
Ort: Landesturnschule Trappenkamp, Schleswig-Holstein
Beginn: 06.05.2020, 14 Uhr
Ende: 08.05.2020, ca. 16 Uhr

FitForFire” – Trainerseminar 2020-II:
Datum: 13.-15. Mai 2020
Ort: Landessportschule Güstrow, Mecklenburg-Vorpommern
Beginn: 13.05.2020, 14 Uhr
Ende: 15.05.2020, ca. 16 Uhr

Es besteht ab sofort die Möglichkeit, sich für die Trainerseminare anzumelden. Für die Anmeldung zu einem der Seminare nutzen Sie bitte den Anmeldebogen, den Sie hier ... herunterladen können. Dieser muss vollständig ausgefüllt und unterschrieben der HFUK Nord an die angegebene Adresse bzw. Fax-Nummer zugesandt werden. Pro Seminar können 20 Personen teilnehmen. Die Vergabe der Seminarplätze erfolgt nach Reihenfolge der eingehenden Anmeldung – „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!“. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung und einen Seminarplan.

Falls Sie vegetarische Kost benötigen oder nicht am Seminarort übernachten möchten, geben Sie dies bitte auf dem Anmeldebogen als Zusatzinfo an.

Wer kann an den FitForFire-Trainerseminaren teilnehmen?
Die „FitForFire“-Trainerseminare sind für Angehörige Freiwilliger Feuerwehren aus dem Geschäftsgebiet der HFUK Nord.
Neu: Für Teilnehmer aus dem Geschäftsgebiet der FUK Mitte (Sachsen-Anhalt, Thüringen) sind jährlich pro Seminar 3 Plätze bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn freigehalten. Teilnahme Feuerwehrangehöriger aus weiteren Bundesländern auf Anfrage.

Anerkennung der „FitForFire“-Trainerseminare als Bildungsurlaub
Die „FitForFire“-Trainerseminare der HFUK Nord wurden in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein als freistellungsberechtigende Weiterbildungsveranstaltung anerkannt, für die Teilnehmer aus dem Geschäftsgebiet der HFUK Nord Bildungsurlaub beantragen können. Für die Beantragung und Erstattungsvoranfrage sind vorab besondere Fristen (teilweise bis zu 8 Wochen) zu wahren, für weitere Informationen hierzu kontaktieren Sie uns bitte wie untenstehend.

Welche Kosten trägt die HFUK Nord?
Die „FitForFire“-Trainerseminare sind für Angehörige Freiwilliger Feuerwehren aus dem Geschäftsgebiet der HFUK Nord und FUK Mitte kostenlos. Es werden von der HFUK Nord die Kosten für die Referenten, Lehrgangsunterlagen, Unterkunft sowie Verpflegung in Form von Vollpension getragen. Fahrtkosten werden nicht erstattet.

Was müssen die Teilnehmer zum „FitForFire“-Trainerseminar mitbringen?
Es werden geeignete Bekleidung und Schuhe für Sport in der Halle sowie im Freien, Duschzeug, Handtuch, Getränk sowie Schreibutensilien benötigt.

Fragen zu allen „FitForFire“-Seminaren beantwortet unser Mitarbeiter Jens-Oliver Mohr, Tel. 0431 / 99 07 48 23,mohr@hfuk-nord.de .

 
 

Neu: Die „FitForFire“ – Trainer-Profilausbildung

Trainerfortbildungsseminar

Die HFUK Nord bietet ab 2017 im Rahmen der FitForFire-Ausbildung mehrere Fortbildungsseminare mit unterschiedlichen Themen aus dem Bereich des Feuerwehr-Dienstsports an. Neben dem jährlich sich wiederholendem Seminar "Fortbildung für FitForFire-Trainer" kommen weitere spannende und abwechslungsreiche Seminare mit unterschiedlichen Schwerpunkten hinzu. Dabei wechselt das Fortbildungsprogramm jährlich. Die sogenannte "Profil-Ausbildung" ermöglicht somit den Erwerb spezieller Erkenntnisse in Sachen Feuerwehrsport. Das strukturierte Programm ist auf die Bedürfnisse der Trainerinnen und Trainer vor Ort zugeschnitten und orientiert sich am aktuellen Unfallgeschehen im Dienstsport. Diese Lehrgänge richten sich an diejenigen Übungsleitenden in den Feuerwehren, die bereits ein „FitForFire“ – Trainerseminar der HFUK Nord besucht haben und dementsprechende Vorkenntnis besitzen (Die Absolvierung des ersten Seminars ist Voraussetzung!). Die Fortbildungen dient dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch der Feuerwehrtrainerinnen und -trainer untereinander und bieten eine Menge neuer Anregungen für die Gestaltung des Feuerwehrdienstsportes.

Als Lehrgänge werden unter anderem angeboten:

  • Dienstsport mal anders: Training indoor und outdoor
  • dFFA-Abnahmeberechtigtenschulung
  • Gesunde Ernährung in der Feuerwehr
  • Entschärfung von Ballsportarten und Koordinations- und Stabilitätstraining zur Verhütung von SRS-Unfällen
  • Sport mit der Einsatzabteilung (ehemals Fortbildung für FitForFire-Trainer)
  • Sport mit der Jugendfeuerwehr

Weiterführende Informationen zu den Seminaren (Termine und Orte) werden bekannt gegeben, wenn diese endgültig feststehen.

Die Seminare werden von unterschiedlichen Referenten bzw. Sportlehrern/-wissenschaftlern sowie zertifizierten Trainern  geleitet, die über jahrelange Erfahrung im Feuerwehr-Dienstsport verfügen.

Die Fortbildungsseminare werden als 1- oder 2-Tagesveranstaltungen angeboten und finden von an Wochenenden statt. Alle Teilnehmenden werden verpflegt.

Wie kann man sich für die Fortbildungsseminare anmelden?
Sobald die Termine für diese Veranstaltungen feststehen, erhalten die Teilnehmenden, die bereits ein „FitForFire“-Trainerseminar besucht haben, eine Einladung mit einem Anmeldebogen für die Fortbildungsseminare. Sollte aufgrund von Adresswechsel o.ä. diese Einladung nicht ankommen, kontaktieren Sie uns bitte wie untenstehend. Wir lassen Ihnen dann per E-Mail oder Telefax ein Anmeldeformular zukommen. Je nach Seminartyp können 16 bis 25 Personen teilnehmen. Die Teilnahme richtet sich nach der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen.

Falls Sie vegetarische Kost benötigen oder nicht am Seminarort übernachten (im Falle von zweitägigen Seminaren) möchten, geben Sie dies bitte auf dem Anmeldebogen als Zusatzinfo an.

Welche Kosten trägt die HFUK Nord?
Die Fortbildungsseminare sind für Angehörige Freiwilliger Feuerwehren aus dem Geschäftsgebiet der HFUK Nord kostenlos. Es werden von der HFUK Nord die Kosten für die Referenten und Lehrgangsunterlagen sowie die Verpflegung getragen. Fahrtkosten werden nicht erstattet. Teilnahme Feuerwehrangehöriger aus anderen Bundesländern auf Anfrage.

Was müssen die Teilnehmer zu den Fortbildungsseminaren mitbringen? 
Es werden geeignete Bekleidung und Schuhe für Sport in der Halle sowie im Freien, Duschzeug, Handtuch, Getränk sowie Schreibutensilien benötigt.

Fragen zu allen „FitForFire“-Seminaren beantwortet unser Mitarbeiter Jens-Oliver Mohr, Tel. 0431 / 99 07 48 23, mohr@hfuk-nord.de .

 
 
Acrobat Reader

Dafür wird der Acrobat Reader benötigt!
>> hier geht es zum kostenlosen Download

x

Suche / Webcode

x

Das aktuelle Thema

Die Feuerwehr im Winter
x

"kommmitmensch" - Kampagne Feuerwehr

"kommmitmensch" Jan Traulsen
x

Gefährdungsbeurteilung online (Software)

Gefährdungsbeurteilung (Software)
x

Feuerwehrhäuser planen

Feuerwehrhäuser online planen
x

"FitForFire" - Aktiv & gesund in der Feuerwehr

FitForFire
x

FUK CIRS

FUK-CIRS
x

Der interaktive Feuerwehrmann

Interaktiver Feuerwehrmann
HFUK NORD - Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord · erstellt von:online-werbung.de