DGUV: Aktuelle Hinweise zur Coronalage sowie zu Abströmsicherungen bei Atemluftflaschen

06.12.2021

Der Fachbereich „Feuerwehren Hilfeleistungen Brandschutz“ der DGUV gibt regelmäßig Informationsschreiben zu aktuellen Themen mit dem Titel „Fachbereich Aktuell“ heraus. Jetzt wurden zwei neue FB Aktuell zur Sicherheit durch Abströmsicherung beim Atemschutz sowie mit aktuellen Hinweisen für Einsatzkräfte zum Umgang mit dem Coronavirus veröffentlicht. -

FB Aktuell 16 und 33zoom

Der Fachbereich „Feuerwehren, Hilfeleistungen, Brandschutz“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) gibt regelmäßig Informationsschreiben zu aktuellen Themen mit dem Titel „Fachbereich (FB) Aktuell“ heraus. Jetzt wurden der FB Aktuell Nr. 016 "Hinweise für Einsatzkräfte zum Umgang mit bzw. zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2" aktualisiert und der pandemischen und rechtlichen Lage angepasst sowie ein neuer FB Aktuell Nr. 033 zu dem Thema "Atemschutz - Sicherheit durch Abströmsicherung" veröffentlicht.

Der FB Aktuell Nr. 016 bietet eine umfassende Aktualisierung, Straffung und redaktionelle Überarbeitung der im Verlauf der Pandemie immer wieder aktualisierten Hinweise für Einsatzkräfte zum Umgang mit bzw. zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2, insbesondere im Hinblick auf die momentane Lageentwicklung und die staatlichen Regelungen. Diese Schrift ist zusammen mit vielen weiteren Hinweisen und Ausführungen auch in der umfangreichen Sammlung der HFUK Nord auf der Corona-Sonderseite zu finden.

In dem FB Aktuell Nr. 033 wird das Thema Sicherheit durch Abströmsicherungen beim Atemschutz behandelt. Immer wieder kommt es vor, dass Atemluftflaschen zum Beispiel wegen falscher Handhabung oder technischer Defekte am Ventil unkontrolliert umherfliegen. In dem neuen FB Aktuell wird beschrieben, wie dies durch die Nachrüstung des Ventils mit einer Abströmsicherung verhindert werden kann.

Die Infoschreiben der Reihe "Fachbereich Aktuell" stehen zum Herunterladen auf der Internetseite der HFUK Nord (www.hfuk-nord.de) unter dem Webcode FBAK zur Verfügung und werden regelmäßig mit den Veröffentlichungen des Sachgebietes der DGUV aktualisiert.