DGUV: Neue "FB Aktuell" zur Absturzsicherung im Drehleiterkorb und Auswahl von Atemschutzgeräten veröffentlicht

18.05.2021

Der Fachbereich „Feuerwehren Hilfeleistungen Brandschutz“ der DGUV gibt regelmäßig Informationsschreiben zu aktuellen Themen mit dem Titel „Fachbereich Aktuell“ heraus. Jetzt wurden zwei neue FB Aktuell zur Absturzsicherung im Drehleiterkorb und Auswahl von Atemschutzgeräten veröffentlicht.

FB Aktuell Nr. 029 und Nr. 031zoom

Der Fachbereich „Feuerwehren, Hilfeleistungen, Brandschutz“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) gibt regelmäßig Informationsschreiben zu aktuellen Themen mit dem Titel „Fachbereich (FB) Aktuell“ heraus. Jetzt wurden zwei neue FB Aktuell Nr. 029 mit dem Thema "Absturzsicherung im Korb einer Drehleiter" sowie FB Aktuell Nr. 031 mit "Erläuterungen zur Klassifizierung und zur Auswahl von Atemschutzgeräten für den Feuerwehrdienst" veröffentlicht.

Der FB Aktuell Nr. 029 befasst sich mit der Fragestellung, wann Personen im Korb einer Drehleiter gegen Absturz gesichert werden müssen. Trotz des vollständig geschlossenen Geländers des Korbs einer Drehleiter können Situationen bei Tätigkeiten mit der Drehleiter eintreten, bei der eine geeignete persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) benutzt werden muss (siehe auch DGUV Regel 112-198 "Benutzung von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz"). Im FB Aktuell Nr. 029 kann nachgelesen werden, in welchen Situationen eine geeignete PSAgA zur Sicherung notwendig ist.

Bei dem FB Aktuell Nr. 031 handelt es sich um eine gemeinsame Stellungnahme der Sachgebiete "Atemschutz", "Feuerwehren und Hilfeleistungsorganisationen" der DGUV und der vfdb, Referat 8, zur Klassifizierung und zur Auswahl von Atemschutzgeräten für den Feuerwehrdienst. Da aufgrund der internationalen Normung Atemschutzgeräte mit unterschiedlichen Kennzeichnungen auf dem Markt verfügbar sind, wurde mit der DGUV Information 212-190 "Kassifizierung und Auswahl von Atemschutzgeräten nach ISO-Standards" eine Ergänzung zur DGUV Regel 112-190 "Benutzung von Atemschutzgeräten" veröffentlicht. Der FB Aktuell Nr. 031 führt auf, welche Geräte grundsätzlich für den Einsatz- Übungs- und Ausbildungsdienst bei deutschen Feuerwehren geeignet sind.

Das Sachgebiet Betrieblicher Brandschutz hat außerdem zwei neue FB Aktuell veröffentlicht, die für BE/BA-Teams in den Feuerwehren relevant sein könnten. Im FB Aktuell Nr. 025 geht es um die Auswahl und den Einsatz von Feuerlöschern bei Löschübungen. Der FB Aktuell Nr. 026 gibt Hinweise zur sicheren Durchführung von praktischen Löschübungen mit Feuerlöscheinrichtungen.

Die Infoschreiben der Reihe "Fachbereich Aktuell" stehen zum Herunterladen auf der Internetseite der HFUK Nord (www.hfuk-nord.de) unter dem Webcode FBAK zur Verfügung und werden regelmäßig mit den Veröffentlichungen des Sachgebietes der DGUV aktualisiert.