FitForFire: Spaß an der Bewegung beim 6. Sporttag der JF Dassow

29.01.2020

In Dassow hieß es zum sechsten Mal wieder "Sport frei!", denn die Jugendfeuerwehr lud zum "FitForFire-Sport- und Fitnesstag für Kinder- und Jugendfeuerwehren" ein.

Der 6. FitForFire-Sport- und Fitnesstag lockte wieder 90 junge Sportinteressierte in die Schöneberger Sporthalle (Foto: Claudia Brötzmann / FF Dassow).zoom
Der 6. FitForFire-Sport- und Fitnesstag lockte wieder 90 junge Sportinteressierte in die Schöneberger Sporthalle (Foto: Claudia Brötzmann / FF Dassow).

In Dassow hieß es zum sechsten Mal wieder "Sport frei!". Die Jugendfeuerwehr lud zum „FitForFire-Sport- und Fitnesstag für Kinder- und Jugendfeuerwehren“ ein. Abermals hatten sich 90 Kinder im Alter von 6 und 16 Jahren aus neun Feuerwehren des Amtes in der Schönberger Palmberghalle versammelt, um gemeinsam Sport zu erleben und die körperliche Fitness auf den Prüfstand zu stellen.

„Dass wir wieder so eine gute Resonanz mit unserem Sporttag erfahren, macht uns sehr glücklich und bestätigt den guten Ruf dieser mittlerweile etablierten Veranstaltung“, resümierte Claudia Brötzmann von der FF Dassow, die sich als Organisatorin für den FitForFire-Sport- und Fitnesstag verantwortlich zeichnet. 

Neben körperlicher Aktivität und Bewegung war auch Teamgeist, wie bei dieser Übung, gefragt (Foto: Claudia Brötzmann / FF Dassow).zoom
Neben körperlicher Aktivität und Bewegung war auch Teamgeist, wie bei dieser Übung, gefragt (Foto: Claudia Brötzmann / FF Dassow).

Wie jedes Jahr bietet der Sport- und Fitnesstagtag für Jungen und Mädchen die Möglichkeit, „Sportluft“ zu schnuppern und sich ggf. sogar selbst auf den Prüfstand hinsichtlich der eigenen Fitness zu stellen. Denn wer sich besonders ins Zeug legen wollte, konnte das deutsche Jugendfeuerwehr-Fitness-Abzeichen oder das Deutsche Olympische Sportabzeichen ablegen. 9 Stationen wurden dafür in der Halle und auf dem angrenzenden Sportplatz angeboten. Zu den sportlichen Herausforderungen zählten Aufgaben wie 12-Minuten-Lauf, Seilspringen, Standweitsprung, Kasten-Bumerang-Test und Klimmzüge. Auch eine Teamwork-Station war mit dabei. Somit kamen der Spaß an der Bewegung und die Kameradschaftsförderung nicht zu kurz.

Ehrgeizig zeigten die Nachwuchsbrandschützer, was in ihnen steckt. Nicht zuletzt deshalb, weil die besonders Sportlichen das Deutsche Feuerwehrfitnessabzeichen der Jugend in Bronze, Silber oder Gold erreichen konnten.

Die HFUK Nord unterstütze das Jugendfeuerwehr-Sportfest finanziell und stellte neben Broschüren und Arbeitshilfen zum Thema „Fitness in der Jugendfeuerwehr“ auch Geschenke für die Tombola.

x

Suche / Webcode

x

Das aktuelle Thema

Die Feuerwehr im Sommer
x

Aktion "Richtig absitzen"

Unfallverhütungsaktion "Sicher absitzen"
x

Hygiene in der Feuerwehr

Foto: Dirk Rixen / HFUK Nord
x

Gefährdungsbeurteilung online (Software)

Gefährdungsbeurteilung (Software)
x

Feuerwehrhäuser planen

Feuerwehrhäuser online planen
x

"FitForFire" - Aktiv & gesund in der Feuerwehr

FitForFire
x

FUK CIRS

FUK-CIRS
HFUK NORD - Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord · erstellt von:online-werbung.de