13. Hamburger "FitForFire"-Lauf: Hamburger Feuerwehren zeigten sich sportlich

02.05.2019

Am Samstag, den 13. April 2019 fand der 13. "FitForFire"-Lauf der Freiwilligen Feuerwehren Hamburgs statt. Ausrichter war in diesem Jahr die FF Nienstedten, die den Lauf im und um den Derby-Park ausrichtete. Der Hamburger "FitForFire"-Lauf wurde wieder tatkräftig von der HFUK Nord unterstützt.

Mit guter Laune ging es für die Hamburger Feuerwehren an den Start des 13. "FitForFire"-Laufs. (Bild: Florian Strube / HFUK Nord)zoom
Mit guter Laune ging es für die Hamburger Feuerwehren an den Start des 13. "FitForFire"-Laufs. (Bild: Florian Strube / HFUK Nord)

Am Samstag, den 13. April 2019 fand der 13. "FitForFire"-Lauf der Freiwilligen Feuerwehren Hamburgs statt. Ausrichter war in diesem Jahr die FF Nienstedten, die den Lauf im und um den Derby-Park ausrichtete.

Dabei war das Ziel für jeden Einzelnen und jede Gruppe klar: Nicht die schnellste Zeit entscheidet, sondern wer mit möglichst vielen sportbegeisterten Feuerwehrkameradinnen und -kameraden an den Start geht. Nur unter solchen Voraussetzungen schafft man die Möglichkeit, möglichst viele Feuerwehrangehörige und insbesondere auch die „Feuerwehrsport-Muffel“ zum Bewegen anzutreiben.

Feuerwehrlauf erfreut sich großer Beliebtheit
Auch bei „knackigen Temperaturen“ ließen sich viele laufbegeisterte Feuerwehrangehörige nicht davon abbringen, die Beine in Bewegung zu bringen. Mit knapp 400 Teilnehmenden bei 30 gemeldeten Feuerwehren waren wieder zahlreiche Feuerwehrfrauen und -männer auf der Strecke unterwegs, die durch den Jenisch Park, Witthöfft´s Park und durch die Flottbeker Derbyanlagen führte.

Die Feuerwehr Eidelstedt empfängt für den 1. Platz Pokal und Urkunde. (Bild: Florian Strube / HFUK Nord)zoom
Die Feuerwehr Eidelstedt empfängt für den 1. Platz Pokal und Urkunde.
(Bild: Florian Strube / HFUK Nord)

Den Gesamtsieg holte in diesem Jahr die FF Eidelstedt. Dicht gefolgt vom Zweitplazierten, der FF Marmstorf und dem Drittplatzierten, der FF Osdorf. An dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch an die Mannschaften auf dem Siegertreppchen und an alle teilnehmenden Hamburger Feuerwehren, die sich am 13.4.19 im Sinne der Gesunderhaltung im Derby-Park bewegt haben!

Der Hamburger "FitForFire"-Lauf wurde wieder tatkräftig von der HFUK Nord unterstützt. Die Feuerwehr-Unfallkasse steuerte unter anderem die Finisher-T-Shirts sowie die Siegerpokale bei und war am Veranstaltungstag als Partner der Hamburger Feuerwehren vor Ort.

HFUK NORD - Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord · erstellt von:online-werbung.de