FitForFire: Sport- und Fitnesstag lockte zum 5. Mal nach Dassow

21.11.2018

Am 27.10.2018 wurde zum fünften Mal der "FitForFire-Sport- und Fitnesstag für Kinder- und Jugendfeuerwehren" im Amt Schöneberger Land ausgerufen. An der diesjährigen Sportveranstaltung nahmen knapp 90 Jungs und Mädels aus der Nachwuchsabteilung der Feuerwehren teil. Die HFUK Nord unterstützte das Jugendfeuerwehr-Sportfest.

Jede Menge los und jede Menge auszuprobieren beim FitForFire-Sport- und Fitnesstag. (Foto: Alexander Graeper/FF Herrnburg)zoom
Jede Menge los und jede Menge auszuprobieren beim FitForFire-Sport- und Fitnesstag. (Foto: Alexander Graeper/FF Herrnburg)

Am Samstag den 27.10.2018 wurde zum fünften Mal der "FitForFire-Sport- und Fitnesstag für Kinder- und Jugendfeuerwehren" im Amt Schöneberger Land ausgerufen. An der diesjährigen Sportveranstaltung nahmen knapp 90 Jungs und Mädels aus der Nachwuchsabteilung der Feuerwehren teil. Die Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord unterstützte das Jugendfeuerwehr-Sportfest.

Wie jedes Jahr bietet der Sport- und Fitnesstagtag für Nachwuchs-Brandschützer die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen und dabei das deutsche Jugendfeuerwehr-Fitness-Abzeichen oder das Deutsche Olympische Sportabzeichen abzulegen. Somit konnten die jungen Sportbegeisterten aus den Kinder- und Jugendfeuerwehren ihre persönliche Fitness auf ganz unterschiedliche Art und Weise unter Beweis stellen und Spaß haben.

Beweglichkeit und Geschicklichkeit waren beim Hüftkreisen mit dem Hula-Hoop-Reifen gefragt. (Foto: Alexander Graeper/FF Herrnburg)zoom
Beweglichkeit und Geschicklichkeit waren beim Hüftkreisen mit dem Hula-Hoop-Reifen gefragt. (Foto: Alexander Graeper/FF Herrnburg)

An insgesamt elf Stationen wurden verschiedene Diszilpinen zu Kraft, Koordination und auch Ausdauer geboten. Daneben gab es einige Stationen, bei denen der Spaß an der Bewegung im Vordergrund stand. Die geforderten Leistungen für das Sportabzeichen erreichten 15 Kinder, für das Fitnessabzeichen 21.

Unabhängig von der Anzahl, ist der Fitnesstag und die Möglichkeit, Medaillen zu erringen, ein Ansporn, fortan sportlich und körperlich aktiv durchs Leben zu gehen.  

Organisatorin und Feuerwehrmitglied Claudia Brötzmann (FF Dassow) resümierte: „Der Fitnesstag war für alle ein voller Erfolg. Am Ende des Tages blickte man zwar in erschöpfte, jedoch auch glückliche Gesichter. Und das ist das Wichtigste, denn wer Spaß an Bewegung und an dieser Veranstaltung hat, bleibt bei der Stange und kommt gerne im nächsten Jahr wieder.“  

Die HFUK Nord unterstütze das Jugendfeuerwehr-Sportfest finanziell und stellte neben Broschüren und Arbeitshilfen zum Thema „Fitness in der Jugendfeuerwehr“ auch Geschenke für die Tombola.

HFUK NORD - Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord · erstellt von:online-werbung.de