Abnahmetag für das dFFA am 9. Juli im JFZ Rendsburg

17.05.2016

Zum bereits 4. Mal richtet der KFV Rendsburg-Eckernförde einen Abnahme- und Kennlerntag für das deutsche Feuerwehr Fitnessabzeichen (dFFA) aus. Der Aktionstag startet am Samstag, 9. Juli um 10:00 Uhr im Jugendfeuerwehrzentrum Rendsburg, P.-H.-Eggers-Str. 22-24, 24768 Rendsburg.

dFFAzoom

Zum bereits 4. Mal richtet der KFV Rendsburg-Eckernförde einen Abnahme- und Kennlerntag für das deutsche Feuerwehr Fitnessabzeichen (dFFA) aus. Der Aktionstag startet am Samstag, 9. Juli um 10:00 Uhr im Jugendfeuerwehrzentrum Rendsburg, P.-H.-Eggers-Str. 22-24, 24768 Rendsburg.

Auch in diesem Jahr besteht auf Grund des breiten Angebots die Möglichkeit, das komplette dFFA an einem Tag abzulegen.

Folgende Disziplinen werden dabei angeboten:

  • KRAFT: Leitersteigen, Bankdrücken, Klimmziehen
  • AUSDAUER: 5000 Meter Lauf, 1000m Schwimmen
  • KOORDINATION: Kasten-Bumerang-Test, Parcours, Kombi-Schwimmen 200m

Verbindliche Anmeldungen sind über die Wehrführung (Entsendungsprinzip) bis MIttwoch, 15. Juni 2015 beim Kreisfachwart für Sport in der Feuerwehr Jan Traulsen (traulsen@kfv-rdeck.de, Tel.: 04331-57599 oder 0157-76834808) einzureichen. Die Teilnahmezahl ist auf 25 Plätze begrenzt.

Zudem wird die Disziplin 20Km-Radfahren erneut angeboten. Hierfür stehen drei Termine zur Auswahl bereit: Diese Disziplin kann am Dienstag, den 14.6., Mittwoch, den 13.7. oder Donnerstag, den 11.8.2016 abgelegt werden.

Weitere Infos hierzu bitte beim Kreisfachwart für Sport in der Feuerwehr Rd-Eck Jan Traulsen erfragen. Sicherheitshinweise zum Radfahren können auch unter dem StiSi der HFUK Nord „Anregungen für den Feuerwehrsport“ unter dem Punkt „Radfahren“ aufgerufen werden. Weitere Informationen zur Veranstaltung können unter der Mailadresse: traulsen@kfv-rdeck.de abgefragt werden. Informationen über die Anforderungen zum dFFA sind unter www.dfs-ev.de einzusehen.

Sportkleidung und Einsatzschutzkleidung (Helm, Handschuhe, Stiefel) sind mitzubringen. Für die dFFA Urkunde (2.- EUR),  dFFA-Nadel (2.- EUR) und Bandschnalle (8.- EUR) fallen Kosten an, die am Abnahmetag zu entrichten sind. Es besteht die Möglichkeit zu duschen. Getränke, Obst und kleine Snacks werden zur Verfügung gestellt.

Hinweis zum Unfallversicherungsschutz: Über die Teilnahme an Feuerwehrsportereignissen - wie der dFFA-Tag - muss die Wehrführung der jeweiligen Feuerwehr in Kenntnis gesetzt und die jeweilig betroffene Person muss von der Wehrführung offiziell entsendet werden (Entsendungsprinzip).