Lutz Kettenbeil vom Bundespräsidenten mit Verdienstmedaille ausgezeichnet

25.07.2014

Bundespräsident Joachim Gauck hat dem Geschäftsführer der Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse Nord die Verdienstmedaille zum Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Ministerpräsident Torsten Albig überreicht Lutz Kettenbeil die Verdienstmedaille zum Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen einer Feierstunde in Kiel. zoom
Ministerpräsident Torsten Albig überreicht Lutz Kettenbeil die Verdienstmedaille zum Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen einer Feierstunde in Kiel.

Bundespräsident Joachim Gauck hat dem Geschäftsführer der Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse Nord die Verdienstmedaille zum Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Die Auszeichnung wurde am 17. Juli 2014 von Ministerpräsidenten Torsten Albig im Rahmen einer Feierstunde in Kiel überreicht.

Als Hauptbrandmeister in der Freiwilligen Feuerwehr engagiert sich Lutz Kettenbeil seit über drei Jahrzehnten ehrenamtlich für die soziale Absicherung der Feuerwehrangehörigen in Deutschland. Seit 1982 ist Kettenbeil für den Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein in den Fachbereichen „Öffentlichkeitsarbeit“ und „Sozialwesen“ des Deutschen Feuerwehrverbandes tätig. Seit vielen Jahren ist er Vorsitzender des Fachbereiches „Sozialwesen“ und hat eine Reihe von Leistungsverbesserungen für Feuerwehrangehörige initiiert. Darüber hinaus gilt sein Anliegen dem Erhalt und der Weiterentwicklung der Feuerwehr-Unfallkassen als spezielle Unfallversicherungsträger der Feuerwehren. Im Fokus seines Wirkens steht die Verhütung von Arbeitsunfällen im Feuerwehrdienst. Folgerichtig setzte Kettenbeil sich für den Erhalt und die Novellierung der Unfallverhütungsvorschrift speziell für die Feuerwehren ein. Auch engagiert er sich ehrenamtlich in der Stiftung „Hilfe für Helfer“ des Deutschen Feuerwehrverbandes. Durch seine Sachkunde im Beirat der Stiftung begleitet er die Psychosoziale Notfallversorgung von Einsatzkräften.

Als Schleswig-Holsteiner mit thüringischen Wurzeln gehört Lutz Kettenbeil auch zu den Menschen, die sich nach der Wende für die Verwirklichung der Deutschen Einheit eingesetzt haben. Mit dem Titel „Errichtungsbeauftragter“ vom Schweriner Sozialministerium in die Pflicht genommen, baute er neben seiner Tätigkeit in Kiel die Feuerwehr-Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern auf, die 1991 ihren Dienstbetrieb als Körperschaft des öffentlichen Rechts aufnahm.

HFUK NORD - Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord · erstellt von:online-werbung.de