Leitfaden Sport in der Jugendfeuerwehr

 
 

Der neue Leitfaden "Sport in der Jugendfeuerwehr"

 
 

Sport, Fitness, Spiel und Spaß für den Feuerwehrnachwuchs

 
 
Leitfaden Sport in der Jugendfeuerwehrzoom

Der Leitfaden „Sport in der Jugendfeuerwehr“, den die Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord (HFUK Nord) neu herausgegeben hat, ist deutschlandweit einmalig: Es ist das erste Buch, welches die Themen Fitness, Gesundheit und Ernährung speziell für die Jugendfeuerwehren aufbereitet. Neben dem Leitfaden „Feuerwehrsport“, der die Themen Fittness und Ernährung in der Einsatzabteilung behandelt, hat die HFUK Nord mit dem zweiten Fachbuch "Leitfaden Sport in der Jugendfeuerwehr" die Zielgruppe zukünftiger Feuerwehrleute aus den Jugendwehren im Visier, um für "Bewegung, Sport und gesunde Ernährung" zu begeistern. 

 
 

Inhalt des Buches
 
Im Leitfaden „Sport in der Jugendfeuerwehr“ geht es in erster Linie um die Planung und Durchführung von Sport, Spiel und Spaß in der Jugendfeuerwehr. Die Inhalte des Buches werden dabei im besonderen Maße der jungen Zielgruppe gerecht und sprechen Jugendfeuerwehrangehörige ab 10 Jahren an. 
Das Buch enthält unter anderem umfangreiche Spiele- und Übungssammlungen zu den Themen Ausdauer-, Kräftigungs-, Schnelligkeits-, Geschicklichkeits- und Beweglichkeitstraining. Dazu gibt es einen Abschnitt, der sich mit gesunder Ernährung im Kindes- und Jugendalter befasst. Um diesen Ernährungsteil auch möglichst praxisorientiert zu gestalten, enthält das Buch die Vorlage für einen komplett ausgestalteten Jugendfeuerwehr-Projektnachmittag, bei dem sich die jungen Feuerwehrleute anschaulich und praktisch mit der Thematik „Fitte Ernährung“ auseinandersetzen und gemeinsam eine schmackhafte Mahlzeit zubereiten können. Zudem gibt es Rezeptvorschläge für die Zubereitung von Speisen auf Lagern und Fahrten. Ferner enthält der Leitfaden wichtige Informationen zur Organisation von Sportdiensten in der Jugendfeuerwehr, zum Unfallversicherungsschutz sowie zur Verhütung von und Erster Hilfe bei Sportunfällen. Das Buch hat 108 Seiten und enthält zahlreiche farbige Abbildungen.


Rückblick: "JugendfeuerwehrFit"-Studie der HFUK Nord
 
Ausschlaggebend für das Buchprojekt war die in den Jahren 2005 und 2006 von der HFUK Nord durchgeführte Projektstudie "JugendfeuerwehrFit", die von der Christian-Albrechts-Universität Kiel wissenschaftlich begleitet wurde. Dabei konnte nach einem Fitnessprogramm mit 14 Jugendwehren festgestellt werden, dass regelmäßige sportliche Aktivität in der Jugendfeuerwehr das allgemeine Leistungsvermögen der Jugendfeuerwehrangehörigen im Ausdauer- und Kraftbereich sowie die allgemeine Sportmotivation enorm gesteigert hat. Einziger Wermutstropfen: Der Anteil übergewichtiger Kinder und Jugendlicher war in den untersuchten Jugendwehren hoch – ein Drittel war zu dick, 10% sogar im bedenklichen Bereich adipös (fettleibig). Ein eindeutiger Beweis dafür, dass die Zunahme an Übergewicht vor allem in jüngeren Generationen in Deutschland bedenkliche Ausmaße erreicht hat und nirgends halt macht – auch nicht vor den Jugendfeuerwehren. Umso mehr muss in Zukunft Wert auf Präventions- und Bewegungsangebote wie „JugendfeuerwehrFit!“ gelegt werden. Die Ergebnisse des Pilotprojektes haben auf jeden Fall gezeigt, dass es sich auszahlt, etwas für die persönliche Fitness zu tun und in der Jugendfeuerwehr sportlich aktiv zu sein. Neben dem vorbeugenden Effekt, Bewegungsmangel entgegenzuwirken, wachsen die zukünftigen Feuerwehrleute auch gleich mit der richtigen Grundeinstellung auf: Feuerwehrdienst und körperliche Fitness bilden eine Einheit. Zudem bietet gemeinsamer Sport Abwechslung im Jugendfeuerwehrdienst und auch der „Spaßfaktor“ ist nicht zu unterschätzen.

 
Wie komme ich an den "Leitfaden Sport in der Jugendfeuerwehr"?

Der Leitfaden „Sport in der Jugendfeuerwehr“ kann über die HFUK Nord bezogen werden – für Jugendfeuerwehren aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg Vorpommern und Hamburg kostenlos! Bestellungen (ausschließlich) per E-Mail an: mohr@hfuk-nord.de .

Interessenten aus dem übrigen Bundesgebiet fragen bitte ebenfalls unter dieser Mailadresse an!


kurz & knapp:

„LEITFADEN SPORT IN DER JUGENDFEUERWEHR“

  • 108 Seiten, farbig, gebunden
  • zahlreiche Abbildungen
  • Themen: 
    Sport, Spiel und Spaß in der Jugendfeuerwehr, umfangreiche Spiele- und Übungssammlungen, Sportorganisation, Unfallverhütung, Erste Hilfe, Gesunde Ernährung im Kindes- und Jugendalter, Projektnachmittag „Rund um fittes Essen“
    Für Jugendfeuerwehren aus dem Geschäftsgebiet der HFUK Nord kostenlos! (Vertrieb & Kontakt: mohr@hfuk-nord.de)
  • Für Interessenten aus den Geschäftsgebieten der FUK Brandenburg und FUK Mitte (Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen) stehen ebenfalls eine begrenzte Anzahl kostenloser Exemplare zur Verfügung - bitte an die jeweilig zuständige Geschäftstelle (Frankfurt an der Oder / Erfurt / Magdeburg) wenden.
  • Interessenten außerhalb des Geschäftsgebietes der HFUK Nord können die Broschüre kostenpflichtig bestellen.
    Preis pro Exemplar: 3,60 Euro (zuzüglich Versandgebühr)
    Für Bestellanfragen wenden Sie sich bitte per Email an Herrn Mohr: mohr@hfuk-nord.de,
  • ISBN-Nr.: 978-3-9817155-3-8
 
 
HFUK NORD - Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord · erstellt von:online-werbung.de