Prävention: Neueste Meldungen

  • Beliebtes Gerät für Veranstaltungen: Hüpfburgen sicher betreiben

    Beliebtes Gerät für Veranstaltungen: Hüpfburgen sicher betreiben (26.07.2016)

    Hüpfburgen sind eine beliebte Bereicherung bei Veranstaltungen der Feuerwehr, wie z.B. bei Jugendfeuerwehrtagen, Tagen der offenen Tür, Zeltlagern usw. Damit der Spaß ungetrübt bleibt, möchten wir auf einige wichtige Punkte bei dem Aufstellen und dem Betrieb von Hüpfburgen hinweisen.

  • "Stichpunkte Sicherheit" überarbeitet

    "Stichpunkte Sicherheit" überarbeitet (12.07.2016)

    In den vergangenen Wochen wurden fünf „StiSi-Stichpunkte Sicherheit“ zu unterschiedlichen Themen im Feuerwehrwesen neu erstellt bzw. aktualisiert und stehen zum Herunterladen bereit.

  • Gemeinsamer Medienkatalog der HFUK Nord und der FUK Mitte aktualisiert und mit neuen Medien ergänzt

    Gemeinsamer Medienkatalog der HFUK Nord und der FUK Mitte aktualisiert und mit neuen Medien ergänzt (21.06.2016)

    Der im Jahr 2015 neu erschienene, gemeinsam mit der FUK Mitte erstellte Medienkatalog ist aktualisiert und mit neuen Medien ergänzt worden.

  • Poster: Hinweise für Reparatur und Aussonderung von Persönlicher Schutzausrüstung

    Poster: Hinweise für Reparatur und Aussonderung von Persönlicher Schutzausrüstung (10.05.2016)

    Die FUK Mitte und HFUK Nord haben ein neues Poster mit Hinweisen zur Reparatur und Aussonderung von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) veröffentlicht. Es stellt eine einfache Handlungshilfe für den Träger bzw. die Trägerin der PSA zur Selbstkontrolle dar und zeigt übersichtlich die am häufigsten auftretenden Schäden.

  • Stärkere Kontrollen für Persönliche Schutzausrüstung: Neue PSA-Verordnung der EU richtet sich vor allem an Hersteller

    Stärkere Kontrollen für Persönliche Schutzausrüstung: Neue PSA-Verordnung der EU richtet sich vor allem an Hersteller (26.04.2016)

    Am 20. April 2016 tritt die neue PSA-Verordnung der Europäischen Union in Kraft. Sie ersetzt die PSA-Richtlinie 89/686/EWG und richtet sich in erster Linie an die Hersteller von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA).

  • Sicherheitsbrief Nr. 39 erschienen

    Sicherheitsbrief Nr. 39 erschienen (19.04.2016)

    Die Hanseatische FUK Nord und die Feuerwehr-Unfallkasse Mitte haben im Rahmen der Kooperation beider Kassen ihren nächsten gemeinsamen "Sicherheitsbrief" herausgebracht. Es ist die 39. Ausgabe der Präventionsschrift für den Feuerwehrdienst. Titelthema dieser Ausgabe ist: Bootseinsatz - Unfallverhütung und Einsatzgrenzen. Weitere Themen: Zwei Feuerwehrangehörige in 2015 tödlich verunglückt, "Fit für die Brandbekämpfung" als Studie und Film, Neues von der Datenbank für Beinahe-Unfälle FUK-CIRS, ...

  • Informationen für den Träger der Feuerwehr: Hinweise zum sicheren Betrieb von Feuerwehrfahrzeugen

    Informationen für den Träger der Feuerwehr: Hinweise zum sicheren Betrieb von Feuerwehrfahrzeugen (14.04.2016)

    Ohne Feuerwehrfahrzeuge könnte eine Feuerwehr wohl kaum ihre Aufgaben erfolgreich abarbeiten. Neben dem Bau von Feuerwehrhäusern stellen die Beschaffung und der Unterhalt eines Feuerwehrfahrzeuges eine große Investition für die Haushalte der Gemeinden dar. Umso wichtiger ist es, sich mit dem sicheren Betrieb eines Feuerwehrfahrzeuges auseinander zu setzen. Mit einer neuen, zweiseitigen Druckschrift haben wir die wesentlichen zu beachtenden Hinweise zum sicheren Betrieb von Feuerwehrfahrzeugen zusammengefasst.

  • Tagungsband des FUK-Forum „Sicherheit“ 2015 kostenlos erhältlich

    Tagungsband des FUK-Forum „Sicherheit“ 2015 kostenlos erhältlich (04.04.2016)

    Der Tagungsband zur Fachtagung FUK-Forum "Sicherheit" 2015 ist nun in Buchform erschienen. Restexemplare sind erhältlich und werden an Fach-und Führungskräfte der Feuerwehren und aus dem Bereich Arbeitsschutz kostenlos von der HFUK Nord versendet.

  • Kleiderbeutel und Waldarbeiterhelme an Jugendfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Hamburg übergeben

    Kleiderbeutel und Waldarbeiterhelme an Jugendfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Hamburg übergeben (29.03.2016)

    Die Hamburger Feuerkasse hat in Zusammenarbeit mit der HFUK Nord in diesem Jahr wieder die Jugendfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Hamburg mit zwei Projekten unterstützt. Das Geld für die Projekte stammt aus der Präventionsförderung der Feuerkasse.

  • Einsatzstellenhygiene: Der Dreck bleibt draußen!

    Einsatzstellenhygiene: Der Dreck bleibt draußen! (11.02.2016)

    Die Diskussionen über Krebs und Krankheiten, die durch den Feuerwehrdienst ausgelöst oder begünstigt werden könnten, werden verstärkt in der Feuerwehr geführt. Damit rücken auch Hygienemaßnahmen an der Einsatzstelle und innerhalb der Feuerwehren wieder mehr in den Fokus.

HFUK NORD - Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord · erstellt von:online-werbung.de