Öffentliche Bekanntmachungen

(29.03.2019) Inkrafttreten der Unfallverhütungsvorschrift "Feuerwehren" (DGUV Vorschrift 49) zum 1. April 2019

Die Vertreterversammlung der Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse Nord hat in ihrer Sitzung am 20. November 2018 ordnungsgemäß unter Beachtung der formellen Vorschriften folgende Unfallverhütungsvorschrift beschlossen:

Die Unfallverhütungsvorschrift "Feuerwehren" (DGUV Vorschrift 49) vom Juni 2018 tritt am 01.04.2019 in Kraft.

Die beschlossene und genehmigte Unfallverhütungsvorschrift wird hiermit gem. § 34 Abs. 2 SGB IV veröffentlicht.

Gleichzeitig tritt die Unfallverhütungsvorschrift "Feuerwehren" vom Mai 1989 in der Fassung vom Januar 1997 außer Kraft.

Der Vorsitzende der Vertreterversammlung

gez. Schack


x

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend,
Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein

VIII 202 - 425.22

Die mit Schreiben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) vom 28. November 2018 zum Zwecke der Genehmigung übersandten und von der Vertreterversammlung am 22. November 2018 beschlossenen Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 49 "Feuerwehren" ist gem. § 15 Abs. 4 SGB VII genehmigt.

Kiel, 27. März 2019

gez. Volker Behlau


Die Unfallverhütungsvorschrift "Feuerwehren" kann im Downloadbereich der Homepage der HFUK Nord oder in den Geschäftsräumen der Kasse (Hopfenstraße 2 d, 24097 Kiel / Bertha-von-Suttner-Straße 5, 19061 Schwerin / Mönckebergstraße 5, 20095 Hamburg) eingesehen werden.

x

Suche / Webcode

x

Das aktuelle Thema

Die Feuerwehr im Winter
x

"kommmitmensch" - Kampagne Feuerwehr

"kommmitmensch" Jan Traulsen
x

Gefährdungsbeurteilung online (Software)

Gefährdungsbeurteilung (Software)
x

Feuerwehrhäuser planen

Feuerwehrhäuser online planen
x

"FitForFire" - Aktiv & gesund in der Feuerwehr

FitForFire
x

FUK CIRS

FUK-CIRS
x

Der interaktive Feuerwehrmann

Interaktiver Feuerwehrmann
HFUK NORD - Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord · erstellt von:online-werbung.de