x

Termine

Wichtige Termine
Nächste Termine:

Keine Einträge vorhanden

x

Aktuelles

  • 17.01.2020  Gesundheit beim Dienstsport: Passende Sportbekleidung für die kalte Jahreszeit

    Wer sich in der dunklen Jahreszeit sportlich im Freien betätigen möchte, benötigt die passende Ausrüstung. Gerade in der Übergangszeit von Sommer auf Herbst und erst recht im Winter spielt die geeignete Bekleidung eine wichtige Rolle hinsichtlich der Verletzungsprophylaxe. Ein besonderes Augenmerk hinsichtlich der Funktionalität sollte auf Kälteschutz, Wärmeisolation und Atmungsaktivität gelegt werden.

  • 13.01.2020  Einsatzfahrten-Simulator in Hamburg: Restplätze für Seminare frei

    Die Feuerwehrakademie Hamburg betreibt seit einigen Jahren einen Einsatzfahrten-Simulator. Die HFUK Nord bezuschusst das Training für Feuerwehrangehörige aus ihrem Geschäftsgebiet. Bei einigen Trainings, die im Jahr 2020 stattfinden, sind noch Restplätze frei.

  • 07.01.2020  Führungskräfte nutzten das Fitnessangebot der HFUK Nord - Mit gutem Beispiel voran!

    Die HFUK Nord richtete ein Fitness-Seminar in Sellin auf Rügen aus, bei dem Feuerwehr-Führungskräfte theoretisch und praktisch zu Themen der Prävention und Gesundheitsförderung geschult wurden. Ziel des Seminars war es, die Vorteile regelmäßiger körperlicher Aktivität für den Feuerwehrdienst zu zeigen und erlebbar zu machen.

x
Aktuelle Sicherheitshinweise und Rundschreiben

Aktuelles

 
Alle Kategorien  Allgemeines Geschehen  Leistungen  Prävention  Fit For Fire & JFFit!  Öffentliche Bekanntmachungen
  • FUK-Dialog: Neue Ausgabe März 2015 ist erschienen

    FUK-Dialog: Neue Ausgabe März 2015 ist erschienen (20.03.2015)

    Die neue Ausgabe des FUK-Dialog ist erschienen und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden. Themen der neuen Ausgabe sind unter anderem: Bürgermeister für die Sicherheit verantwortlich; Poster für den gesunden Rücken erhältlich; Neues Brandschutzgesetz für Schleswig-Holstein beschlossen; Rückschau auf die Fachtagung "Kinder in der Feuerwehr"; Feuerwehr-Unfallkassen präsentieren sich gemeinsam auf der der INTERSCHUTZ 2015; ...

  • Die Feuerwehr-Unfallkassen jetzt auch auf Facebook!

    Die Feuerwehr-Unfallkassen jetzt auch auf Facebook! (27.02.2015)

    Zur Interschutz 2015 haben die Feuerwehr-Unfallkassen extra ein eigenes Facebook-Profil erstellt, um Sie noch besser und schneller mit Informationen rund um die weltgrößte Feuerwehr-Messe zu versorgen.

  • Kraftstoffkanister aus Kunststoff: Nutzung zeitlich begrenzt

    Kraftstoffkanister aus Kunststoff: Nutzung zeitlich begrenzt (19.02.2015)

    In der Vergangenheit häuften sich bei den Feuerwehr-Unfallkassen die Anfragen zur Verwendungsdauer (Haltbarkeit) von Kraftstoffkanistern aus Polyethylen (PE).

  • Abströmen von Atemluft aus Lungenautomaten: Information der Firma Dräger

    Abströmen von Atemluft aus Lungenautomaten: Information der Firma Dräger (13.02.2015)

    Wir möchten hiermit auf das aktuelle Rundschreiben "I-Punkt" der Firma Dräger vom 12.02.2015 hinweisen, in dem zum Abströmen von Atemluft bei Dräger-PSS-Lungenautomaten Stellung genommen wird.

  • Sehhilfen: Im Atemschutzeinsatz den Durchblick bewahren

    Sehhilfen: Im Atemschutzeinsatz den Durchblick bewahren (09.02.2015)

    Auch Feuerwehrangehörige, deren Sehkraft eingeschränkt ist, können als Atemschutzgeräteträger eingesetzt werden. Eine reduzierte Sehfähigkeit lässt sich durch das Tragen von Brillen oder Kontaktlinsen ausgleichen. Nur lassen sich diese Sehhilfen nicht uneingeschränkt mit dem Tragen von Atemschutzmasken vereinbaren.

  • Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A1.7: Müssen ältere Tore ausgetauscht werden?

    Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A1.7: Müssen ältere Tore ausgetauscht werden? (05.02.2015)

    Seit der Einführung der neuen Technischen Regel für Arbeitsstätten „ASR A1.7 – Türen und Tore“ werden zunehmend Tore beanstandet und müssen instandgesetzt, nachgerüstet oder teilweise sogar ausgetauscht werden.

  • INTERSCHUTZ 2015: Wir sind dabei! Feuerwehr-Unfallkassen präsentieren sich in Halle 24

    INTERSCHUTZ 2015: Wir sind dabei! Feuerwehr-Unfallkassen präsentieren sich in Halle 24 (02.02.2015)

    Die Interschutz als weltgrößte Leitmesse für Brand-/ Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit findet in diesem Jahr vom 08.06. – 13.06.2015 auf dem Messegelände der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover statt. Die Feuerwehr-Unfallkassen präsentieren sich auf einem gemeinsamen Stand in Halle 24.

  • Lithium-Solarstromspeicher: Expertengruppe veröffentlicht Merkblatt für Einsatzkräfte

    Lithium-Solarstromspeicher: Expertengruppe veröffentlicht Merkblatt für Einsatzkräfte (29.01.2015)

    Mit einem Solarstromspeicher steht der Strom der eigenen Photovoltaik-Anlagen rund um die Uhr zur Verfügung. So kann man den größten Teil selbst vor Ort verbrauchen. Dies entlastet die Netze, steigert die Unabhängigkeit vom Energieversorger und reduziert die Stromrechnung. In Deutschland sind bereits um die 15.000 dezentrale Solarstromspeicher installiert.

  • Bei der Besichtigung festgestellt: Stolperfalle Ladekabel

    Bei der Besichtigung festgestellt: Stolperfalle Ladekabel (26.01.2015)

    Die Aufsichtspersonen der HFUK Nord „kommen viel rum“. Immer wieder stoßen sie dabei auf Mängel, die auf den ersten Blick harmlos scheinen, bei genauerem Hinsehen jedoch weitreichende Folgen haben können.

  • G 26: Wann eine vorzeitige Nachuntersuchung ansteht

    G 26: Wann eine vorzeitige Nachuntersuchung ansteht (22.01.2015)

    Krankheiten und Unfälle wirken sich auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Feuerwehrangehörigen aus. Unter Umständen kann es dadurch notwendig werden, die Eignungsuntersuchung nach G26-3, aber auch andere Untersuchungen, vor Ablauf der eigentlichen Frist zu erneuern.

  • Drei weitere Medienpaket-Filme stehen zum Herunterladen bereit

    Drei weitere Medienpaket-Filme stehen zum Herunterladen bereit (19.01.2015)

    Die HFUK Nord bietet drei weitere Filme der Medienpakete der Feuerwehr-Unfallkassen nun auch zum Download an: "Kinder in der Feuerwehr", "Die sichere Einsatzstelle" und "Über Routine und Risiko - sicherer Transport von Mannschaft und Gerät".

  • Datenbank FUK-CIRS: Beinahe-Unfälle bitte melden!

    Datenbank FUK-CIRS: Beinahe-Unfälle bitte melden! (15.01.2015)

    In Zusammenarbeit mit dem Institut für Management der Notfallversorgung (IMN) aus Münster betreiben die Feuerwehr-Unfallkassen nunmehr seit März 2012 im Internet die Datenbank FUK-CIRS zur Meldung von Beinahe-Unfällen.

  • „FitForFire“-Fortbildungsseminar: Erfolgreiche Schulung in Sachen Feuerwehr-Fitness

    „FitForFire“-Fortbildungsseminar: Erfolgreiche Schulung in Sachen Feuerwehr-Fitness (12.01.2015)

    Am 12. und 13. Dezember fand das zweite „FitForFire“-Fortbildungsseminar der Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse Nord (HFUK Nord) in 2014 im Sport- und Bildungszentrum Malente statt.

  • FUK-Dialog: Neue Ausgabe Dezember 2014 ist erschienen

    FUK-Dialog: Neue Ausgabe Dezember 2014 ist erschienen (22.12.2014)

    Die neue Ausgabe des FUK-Dialog ist erschienen und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden. Themen der neuen Ausgabe sind unter anderem: Die Unfallanzeige; Geschäftsführer Lutz Kettenbeil geht in den Ruhestand; Nachlese zum 4. Kommunalforum der HFUK Nord; Gesetzgeber sorgt für Klarheit bei Aktivitäten der Jugendfeuerwehren; Fahrsimulator in Hamburg in Betrieb genommen; ...

  • Rückengesundheit in der Feuerwehr: Feuerwehr-Unfallkassen haben Poster zum sicheren Heben und Tragen herausgegeben

    Rückengesundheit in der Feuerwehr: Feuerwehr-Unfallkassen haben Poster zum sicheren Heben und Tragen herausgegeben (18.12.2014)

    Die Arbeitsgemeinschaft der Feuerwehr-Unfallkassen hat ein neues Poster herausgegeben, das auf die Gefahren beim Heben und Tragen schwerer Lasten eingeht und den Feuerwehrangehörigen aufzeigt, was insbesondere beim Feuerwehrdienst zu beachten ist.

x

Termine

Wichtige Termine
Nächste Termine:

Keine Einträge vorhanden

x

Aktuelles

  • 17.01.2020  Gesundheit beim Dienstsport: Passende Sportbekleidung für die kalte Jahreszeit

    Wer sich in der dunklen Jahreszeit sportlich im Freien betätigen möchte, benötigt die passende Ausrüstung. Gerade in der Übergangszeit von Sommer auf Herbst und erst recht im Winter spielt die geeignete Bekleidung eine wichtige Rolle hinsichtlich der Verletzungsprophylaxe. Ein besonderes Augenmerk hinsichtlich der Funktionalität sollte auf Kälteschutz, Wärmeisolation und Atmungsaktivität gelegt werden.

  • 13.01.2020  Einsatzfahrten-Simulator in Hamburg: Restplätze für Seminare frei

    Die Feuerwehrakademie Hamburg betreibt seit einigen Jahren einen Einsatzfahrten-Simulator. Die HFUK Nord bezuschusst das Training für Feuerwehrangehörige aus ihrem Geschäftsgebiet. Bei einigen Trainings, die im Jahr 2020 stattfinden, sind noch Restplätze frei.

  • 07.01.2020  Führungskräfte nutzten das Fitnessangebot der HFUK Nord - Mit gutem Beispiel voran!

    Die HFUK Nord richtete ein Fitness-Seminar in Sellin auf Rügen aus, bei dem Feuerwehr-Führungskräfte theoretisch und praktisch zu Themen der Prävention und Gesundheitsförderung geschult wurden. Ziel des Seminars war es, die Vorteile regelmäßiger körperlicher Aktivität für den Feuerwehrdienst zu zeigen und erlebbar zu machen.

x
Aktuelle Sicherheitshinweise und Rundschreiben
x

Suche / Webcode

x

Das aktuelle Thema

Die Feuerwehr im Winter
x

"kommmitmensch" - Kampagne Feuerwehr

"kommmitmensch" Jan Traulsen
x

Gefährdungsbeurteilung online (Software)

Gefährdungsbeurteilung (Software)
x

Feuerwehrhäuser planen

Feuerwehrhäuser online planen
x

"FitForFire" - Aktiv & gesund in der Feuerwehr

FitForFire
x

FUK CIRS

FUK-CIRS
x

Der interaktive Feuerwehrmann

Interaktiver Feuerwehrmann
HFUK NORD - Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord · erstellt von:online-werbung.de