Aktuelles

 
Alle Meldungen
Prävention
FitForFire & JFFit!
Allgemeines
Leistungen
  • Feuerwehrleute optimal vor Gefahrstoffen schützen: Gesetzliche Unfallversicherung startet Forschungsprojekt

    Feuerwehrleute optimal vor Gefahrstoffen schützen: Gesetzliche Unfallversicherung startet Forschungsprojekt (28.02.2017)

    Die Feuerwehr-Unfallkassen, Unfallkassen und Berufsgenossenschaften wollen den Gesundheitsschutz für Feuerwehrleute verbessern. Zu diesem Zweck hat der gemeinsame Spitzenverband, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), ein neues Forschungsprojekt initiiert. Die HFUK Nord arbeitet in der Projektgruppe aktiv mit.

  • DFV-Empfehlung zu Feuerwehrärzten: Mehr als ein medizinischer Fachberater

    DFV-Empfehlung zu Feuerwehrärzten: Mehr als ein medizinischer Fachberater (20.02.2017)

    Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) hat eine Fachempfehlung zur Installation und Position von Feuerwehr-Ärzten bzw. Ärztinnen herausgegeben. Die Tätigkeitsfelder sollen neben der medizinischen Fachberatung und Betreuung auch das Thema „Eignung für den Feuerwehrdienst“ umfassen. Die Feuerwehr-Ärzte und Ärztinnen sind damit ein wichtiger Partner der HFUK Nord, wenn es um die Gesundheit der Feuerwehrangehörigen geht.

  • Sozialwahl 2017: Bekanntmachung des Wahlergebnisses

    Sozialwahl 2017: Bekanntmachung des Wahlergebnisses (14.02.2017)

    Hiermit erfolgt die Bekanntmachung des Wahlergebnisses gemäß § 28 Absatz 2 Wahlordnung für die Sozialversicherung.

  • Sicherheitshinweis: Rückruf von Bosch-Winkelschleifern

    Sicherheitshinweis: Rückruf von Bosch-Winkelschleifern (07.02.2017)

    Das Sachgebiet "Feuerwehren und Hilfeleistungsorganisationen" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) hat einen Rückruf für Winkelschleifer der Marke BOSCH erhalten, den wir zur Information der Feuerwehren hiermit veröffentlichen.

  • FitForFire Aktion: Die Feuerwehren präsentieren die Sportstunde des Monats!

    FitForFire Aktion: Die Feuerwehren präsentieren die Sportstunde des Monats! (31.01.2017)

    Die Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord (HFUK Nord) veröffentlicht monatlich eine "FitForFire-Online-Sportstunde des Monats". Im Rahmen dieser Aktion bietet die HFUK Nord nun allen Feuerwehren (Einsatzabteilung oder Jugendfeuerwehren) die Möglichkeit, eigene Sportideen als Dienstsportstunde des Monats vorzustellen.

  • Neue Struktur der Erste-Hilfe-Ausbildung: Abweichende Regelung für Freiwillige Feuerwehren

    Neue Struktur der Erste-Hilfe-Ausbildung: Abweichende Regelung für Freiwillige Feuerwehren (24.01.2017)

    2015 wurde die Erste-Hilfe-Aus- und Fortbildung für betriebliche Ersthelfer neu strukturiert. Abweichend von den Richtlinien der Unfallversicherungsträger, bei denen die Lehrgänge auf 9 Unterrichtseinheiten (UE) reduziert wurden, gibt es in der Erste-Hilfe-Ausbildung für die Freiwilligen Feuerwehren einige grundlegende Unterschiede. Die Erste-Hilfe-Ausbildung erfolgt hier nach Feuerwehr-Dienstvorschrift 2.

  • FitForFire: 93-fache Begeisterung beim Jugendfeuerwehr-Sportfest

    FitForFire: 93-fache Begeisterung beim Jugendfeuerwehr-Sportfest (17.01.2017)

    Am Samstag, den 12.11.2016 fand unter dem Motto "Sport frei!" der dritte FitForFire-Fitnesstag der Kinder- und Jugendfeuerwehren im Amt Schönberger Land statt. Die Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord unterstützte das Jugendfeuerwehr-Sportfest.

  • Sicherer Einsatz an und auf dem Wasser: Medienpaket steht zum Herunterladen bereit

    Sicherer Einsatz an und auf dem Wasser: Medienpaket steht zum Herunterladen bereit (10.01.2017)

    Die Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord bietet den Film des Medienpakets "Sicherer Einsatz an und auf dem Wasser" nun auch zum Download an.

  • Sportlich ins neue Jahr: FitForFire-Trainingseinheit des Monats Januar 2017 erschienen

    Sportlich ins neue Jahr: FitForFire-Trainingseinheit des Monats Januar 2017 erschienen (02.01.2017)

    Die HFUK Nord hat die nächste "FitForFire-Online-Sportstunde des Monats" veröffentlicht. Pünktlich zu Beginn des neuen Jahres liegt der Schwerpunkt auf dem Thema "Stabi und Mobi" (Stabilität und Mobilität), damit der gesammelte „Weihnachtsspeck“ zeitnah wieder verschwindet.

  • Einsatzfahrten-Simulator in Hamburg:  Restplätze für Seminare frei

    Einsatzfahrten-Simulator in Hamburg: Restplätze für Seminare frei (22.12.2016)

    Seit dem Jahr 2015 betreibt die Feuerwehrakademie Hamburg einen Einsatzfahrten-Simulator. Die HFUK Nord bezuschusst das Training für Feuerwehrangehörige aus ihrem Geschäftsgebiet. Bei einigen Trainings, die im Januar und Februar 2017 stattfinden, sind noch Restplätze frei.

  • FUK-Dialog: Neue Ausgabe Dezember 2016 ist erschienen

    FUK-Dialog: Neue Ausgabe Dezember 2016 ist erschienen (19.12.2016)

    Die neue Ausgabe des FUK-Dialog ist erschienen und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden. Themen der neuen Ausgabe sind unter anderem: Unfalluntersuchungen durch die Feuerwehr-Unfallkassen: Den Ursachen auf den Grund gehen; Nachlese vom 5. Kommunalforum der HFUK Nord; Spiel für Kinder- und Jugendfeuerwehren "112-Sicher dabei"; Arbeitsschutzfilme online in der Mediathek schauen; Arbeitshilfe zur Unterstützung bei der Unterweisung von Einsatzfahrern; ...

  • Schraub, schraub, schraub ...: Warum Anbauteile an PSA gefährlich werden können

    Schraub, schraub, schraub ...: Warum Anbauteile an PSA gefährlich werden können (12.12.2016)

    Anbauteile an PSA wie z.B. Helmlampen oder Holster erfreuen sich großer Beliebtheit. Durch eine Kombination von Zubehörteilen mit geprüfter PSA kann es zu einer negativen Beeinflussung der Ausrüstung und somit zu einer Gefährdung für den Träger kommen.

  • FitForFire: Neue Abnahmeberechtigte für das dFFA in Kiel geschult

    FitForFire: Neue Abnahmeberechtigte für das dFFA in Kiel geschult (06.12.2016)

    Am 8. Oktober 2016 fand im Sportinstitut der Christian-Albrecht Universität zu Kiel ein weiterer Ausbildungslehrgang zum Abnahmeberechtigten für das deutsche Feuerwehr Fitness Abzeichen (dFFA) statt. Die HFUK Nord unterstützte diese Schulung.

  • Neues Medienpaket: Sicherer Übungs- und Schulungsdienst

    Neues Medienpaket: Sicherer Übungs- und Schulungsdienst (29.11.2016)

    In diesem Jahr hat die Arbeitsgemeinschaft der Feuerwehr-Unfallkassen ihr 25. Medienpaket herausgegeben. Thema diesmal ist der sichere Übungs- und Schulungsdienst. Der Grund dafür sind die sehr hohen Unfallzahlen bei diesen Feuerwehrtätigkeiten.

  • Vogelgrippe: Informationen zum Umgang mit infizierten Vögeln

    Vogelgrippe: Informationen zum Umgang mit infizierten Vögeln (23.11.2016)

    Die Funde toter Vögel, welche nachweislich mit dem H5N8-Virus (Vogelgrippe) infiziert sind, häufen sich.

  • Kinder sicher in der Feuerwehr: Malbuch der Feuerwehr-Unfallkassen

    Kinder sicher in der Feuerwehr: Malbuch der Feuerwehr-Unfallkassen (09.04.2015)

    Die Feuerwehr-Unfallkassen haben ein Malbuch für die Kinderfeuerwehren herausgebracht. Die Kinder können typische Situation und Unfallbeispiele ausmalen und dabei lernen, worauf sie bei der Feuerwehr achten müssen.

  • Sicherheitsbrief Nr. 37 erschienen

    Sicherheitsbrief Nr. 37 erschienen (30.03.2015)

    Die Hanseatische FUK Nord und die Feuerwehr-Unfallkasse Mitte haben im Rahmen der Kooperation beider Kassen ihren nächsten gemeinsamen "Sicherheitsbrief" herausgebracht. Es ist die 37. Ausgabe der Präventionsschrift für den Feuerwehrdienst. Titelthema dieser Ausgabe ist: Unfallverhütung in der Kinderfeuerwehr. Weitere Themen: Unfallstatistik, TH-Handschuhe, Die Feuerwehr-Unfallkassen auf der INTERSCHUTZ; ...

  • Die Feuerwehr-Unfallkassen jetzt auch auf Facebook!

    Die Feuerwehr-Unfallkassen jetzt auch auf Facebook! (27.02.2015)

    Zur Interschutz 2015 haben die Feuerwehr-Unfallkassen extra ein eigenes Facebook-Profil erstellt, um Sie noch besser und schneller mit Informationen rund um die weltgrößte Feuerwehr-Messe zu versorgen.

  • Kraftstoffkanister aus Kunststoff: Nutzung zeitlich begrenzt

    Kraftstoffkanister aus Kunststoff: Nutzung zeitlich begrenzt (19.02.2015)

    In der Vergangenheit häuften sich bei den Feuerwehr-Unfallkassen die Anfragen zur Verwendungsdauer (Haltbarkeit) von Kraftstoffkanistern aus Polyethylen (PE).

  • Abströmen von Atemluft aus Lungenautomaten: Information der Firma Dräger

    Abströmen von Atemluft aus Lungenautomaten: Information der Firma Dräger (13.02.2015)

    Wir möchten hiermit auf das aktuelle Rundschreiben "I-Punkt" der Firma Dräger vom 12.02.2015 hinweisen, in dem zum Abströmen von Atemluft bei Dräger-PSS-Lungenautomaten Stellung genommen wird.

  • Sehhilfen: Im Atemschutzeinsatz den Durchblick bewahren

    Sehhilfen: Im Atemschutzeinsatz den Durchblick bewahren (09.02.2015)

    Auch Feuerwehrangehörige, deren Sehkraft eingeschränkt ist, können als Atemschutzgeräteträger eingesetzt werden. Eine reduzierte Sehfähigkeit lässt sich durch das Tragen von Brillen oder Kontaktlinsen ausgleichen. Nur lassen sich diese Sehhilfen nicht uneingeschränkt mit dem Tragen von Atemschutzmasken vereinbaren.

  • Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A1.7: Müssen ältere Tore ausgetauscht werden?

    Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A1.7: Müssen ältere Tore ausgetauscht werden? (05.02.2015)

    Seit der Einführung der neuen Technischen Regel für Arbeitsstätten „ASR A1.7 – Türen und Tore“ werden zunehmend Tore beanstandet und müssen instandgesetzt, nachgerüstet oder teilweise sogar ausgetauscht werden.

  • Lithium-Solarstromspeicher: Expertengruppe veröffentlicht Merkblatt für Einsatzkräfte

    Lithium-Solarstromspeicher: Expertengruppe veröffentlicht Merkblatt für Einsatzkräfte (29.01.2015)

    Mit einem Solarstromspeicher steht der Strom der eigenen Photovoltaik-Anlagen rund um die Uhr zur Verfügung. So kann man den größten Teil selbst vor Ort verbrauchen. Dies entlastet die Netze, steigert die Unabhängigkeit vom Energieversorger und reduziert die Stromrechnung. In Deutschland sind bereits um die 15.000 dezentrale Solarstromspeicher installiert.

  • Bei der Besichtigung festgestellt: Stolperfalle Ladekabel

    Bei der Besichtigung festgestellt: Stolperfalle Ladekabel (26.01.2015)

    Die Aufsichtspersonen der HFUK Nord „kommen viel rum“. Immer wieder stoßen sie dabei auf Mängel, die auf den ersten Blick harmlos scheinen, bei genauerem Hinsehen jedoch weitreichende Folgen haben können.

  • G 26: Wann eine vorzeitige Nachuntersuchung ansteht

    G 26: Wann eine vorzeitige Nachuntersuchung ansteht (22.01.2015)

    Krankheiten und Unfälle wirken sich auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Feuerwehrangehörigen aus. Unter Umständen kann es dadurch notwendig werden, die Eignungsuntersuchung nach G26-3, aber auch andere Untersuchungen, vor Ablauf der eigentlichen Frist zu erneuern.

  • Drei weitere Medienpaket-Filme stehen zum Herunterladen bereit

    Drei weitere Medienpaket-Filme stehen zum Herunterladen bereit (19.01.2015)

    Die HFUK Nord bietet drei weitere Filme der Medienpakete der Feuerwehr-Unfallkassen nun auch zum Download an: "Kinder in der Feuerwehr", "Die sichere Einsatzstelle" und "Über Routine und Risiko - sicherer Transport von Mannschaft und Gerät".

  • Datenbank FUK-CIRS: Beinahe-Unfälle bitte melden!

    Datenbank FUK-CIRS: Beinahe-Unfälle bitte melden! (15.01.2015)

    In Zusammenarbeit mit dem Institut für Management der Notfallversorgung (IMN) aus Münster betreiben die Feuerwehr-Unfallkassen nunmehr seit März 2012 im Internet die Datenbank FUK-CIRS zur Meldung von Beinahe-Unfällen.

  • Rückengesundheit in der Feuerwehr: Feuerwehr-Unfallkassen haben Poster zum sicheren Heben und Tragen herausgegeben

    Rückengesundheit in der Feuerwehr: Feuerwehr-Unfallkassen haben Poster zum sicheren Heben und Tragen herausgegeben (18.12.2014)

    Die Arbeitsgemeinschaft der Feuerwehr-Unfallkassen hat ein neues Poster herausgegeben, das auf die Gefahren beim Heben und Tragen schwerer Lasten eingeht und den Feuerwehrangehörigen aufzeigt, was insbesondere beim Feuerwehrdienst zu beachten ist.

  • Mangelhafte Hitzeschutzkleidung für die Feuerwehr

    Mangelhafte Hitzeschutzkleidung für die Feuerwehr (11.12.2014)

    Das Sachgebiet „Feuerwehren und Hilfeleistungsorganisationen“ im Fachbereich „Feuerwehren, Hilfeleistungen, Brandschutz“ der DGUV empfiehlt, die Hitzeschutzkleidung nach DIN EN 1486:1996 der Kontex GmbH nicht mehr zu verwenden.

  • Feuerwehrüberhosen: Für wen sind sie notwendig?

    Feuerwehrüberhosen: Für wen sind sie notwendig? (19.11.2014)

    Während der Besichtigungstätigkeit des Aufsichts- und Beratungsdienstes der HFUK Nord fallen hin und wieder Feuerwehren auf, deren Atemschutzgeräteträger nicht mit Feuerwehrüberhosen ausgestattet waren. Wir erklären, wann und warum die Überhosen erforderlich sind.

  • Dienstleistungsbericht 2015 veröffentlicht

    Dienstleistungsbericht 2015 veröffentlicht (08.06.2016)

    Nach Abnahme durch die Vertreterversammlung legt die Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord den Dienstleistungsbericht für das Geschäftsjahr 2015 vor. Der Bericht kann ab sofort heruntergeladen werden.

  • Anmeldung ab sofort möglich: 5. HFUK-Kommunalforum "SCHUTZ für die, die andere SCHÜTZEN."

    Anmeldung ab sofort möglich: 5. HFUK-Kommunalforum "SCHUTZ für die, die andere SCHÜTZEN." (28.05.2016)

    Die Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse lädt zu Ihrem 5. HFUK-Kommunalforum am 7. und 8. November 2016 in das Hotel „Holiday Inn Lübeck“ ein. Ab sofort besteht die Möglichkeit, sich für die Fachtagung anzumelden. Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze ist begrenzt.

  • Neuer Versicherungsnachweis der HFUK Nord im Checkkartenformat

    Neuer Versicherungsnachweis der HFUK Nord im Checkkartenformat (24.05.2016)

    Mit dem letzten Sicherheitsbrief Nr. 39 wurden neue Versicherungsnachweise der Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse Nord im handlichen Checkkartenformat an die Feuerwehren im Geschäftsgebiet ausgegeben. Der Nachweis soll die Einleitung des richtigen Heilverfahrens bei Arbeitsunfällen im Feuerwehrdienst ohne viele Worte beschleunigen.

  • FUK-Dialog: Neue Ausgabe März 2016 ist erschienen

    FUK-Dialog: Neue Ausgabe März 2016 ist erschienen (15.03.2016)

    Die neue Ausgabe des FUK-Dialog ist erschienen und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden. Themen der neuen Ausgabe sind unter anderem: Verantwortung des Trägers der Feuerwehr: Was geht mich die Gesundheit an?; Entschädigung nicht-unfallbedingter Gesundheitsschäden nun auch in Mecklenburg-Vorpommern; FUK Mitte sorgte für Nachwuchs; Vorankündigung des 5. Kommunalforum der HFUK Nord; FUK Mitte veröffentlicht den Film "Fit für die Brandbekämpfung"; ...

  • Termin vormerken: 5. Kommunalforum der HFUK Nord am 7. und 8. November 2016 in Lübeck

    Termin vormerken: 5. Kommunalforum der HFUK Nord am 7. und 8. November 2016 in Lübeck (08.03.2016)

    „Schutz für die, die andere schützen!“ So lautet das Motto des 5. Kommunalforums der Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse Nord, das vom 7.-8. November 2016 in Lübeck stattfindet. Eingeladen sind wieder die Fach- und Führungskräfte der Städte und Gemeinden als Träger des Brandschutzes sowie der Feuerwehren.

  • FUK-Dialog: Neue Ausgabe Dezember 2015 ist erschienen

    FUK-Dialog: Neue Ausgabe Dezember 2015 ist erschienen (17.12.2015)

    Die neue Ausgabe des FUK-Dialog ist erschienen und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden. Themen der neuen Ausgabe sind unter anderem: Feuerwehr-Unfallkassen forschen im Dienste der Wissenschaft für die Feuerwehr-Sicherheit; Gericht verweigert Schmerzensgeld bei Posttraumatischer Belastungsstörung; Rückschau auf das 6. FUK-Forum "Sicherheit" Unfälle beim Übungs- und Schulungsdienst; Neue Website der FUK-Mitte ist übersichtlicher und informativer; ...

  • Tödlicher Unfall beim Einsatz eines Atemschutzgeräteträgers

    Tödlicher Unfall beim Einsatz eines Atemschutzgeräteträgers (10.12.2015)

    Am Sonntagmorgen des 6. Dezember 2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr Marne (LK Dithmarschen) zu einem Gebäudebrand alarmiert. Im Laufe des Einsatzes kam es zu einem tödlichen Unfall eines eingesetzten Atemschutzgeräteträgers.

  • Landesgeschäftsstelle Hamburg ist umgezogen – neue telefonische Erreichbarkeit

    Landesgeschäftsstelle Hamburg ist umgezogen – neue telefonische Erreichbarkeit (04.12.2015)

    Die Landesgeschäftsstelle Hamburg der HFUK Nord ist umgezogen.Die neue Geschäftsstelle befindet sich nun zentral und sehr gut erreichbar in Hamburgs City in der Mönckebergstraße 5, 20095 Hamburg im 2. Obergeschoss.

  • Sonderthema Flüchtlinge: Informationen und Tipps für die Freiwilligen Feuerwehren

    Sonderthema Flüchtlinge: Informationen und Tipps für die Freiwilligen Feuerwehren (02.11.2015)

    Aufgrund des anhaltenden Flüchtlingsstoms haben wir hilfreiche Links für die Freiwilligen Feuerwehren zusammengetragen.

  • FUK-Dialog: Neue Ausgabe September 2015 ist erschienen

    FUK-Dialog: Neue Ausgabe September 2015 ist erschienen (24.09.2015)

    Die neue Ausgabe des FUK-Dialog ist erschienen und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden. Themen der neuen Ausgabe sind unter anderem: Feuerwehr-Unfallkassen auf der INTERSCHUTZ; Entschädigung nicht-unfallbedingter Gesundheitsschäden im Feuerwehrdienst; Eingebaute Sicherheit und Komfort bei Löschfahrzeugen; Fachtagung der Feuerwehr-Unfallkassen FUK-Forum "Sicherheit" am 7./8. Dezember 2015 in Hamburg; Prävention "all inclusive" durch die Feuerwehr-Unfallkassen; ...

  • Studienplatz für Duales Bachelor-Studium 2016 zu vergeben

    Studienplatz für Duales Bachelor-Studium 2016 zu vergeben (02.09.2015)

    In unserer Schweriner Geschäftsstelle bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum Dualen Bachelor-Studium: Bachelor of Arts (B.A.), Fachrichtung Sozialversicherungsmanagement, Schwerpunkt Unfallversicherung, Studienbeginn: 01.09.2016.

  • FUK-Dialog: Neue Ausgabe Juni 2015 ist erschienen

    FUK-Dialog: Neue Ausgabe Juni 2015 ist erschienen (30.06.2015)

    Die neue Ausgabe des FUK-Dialog ist erschienen und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden. Themen der neuen Ausgabe sind unter anderem: Versicherungsschutz für Kinderfeuerwehren; Gefährdung des Arbeitsschutzes durch Freihandelsabkommen TTIPP; Jubiläum der Stiftung „Hilfe für Helfer“; Übungsdienst in der Unfallstatistik 2014 am unfallträchtigsten; Nachgehakt bei den Brandverletzten durch die PKW-Explosion; ...

  • INTERSCHUTZ 2015: Feuerwehr-Unfallkassen heiß begehrt

    INTERSCHUTZ 2015: Feuerwehr-Unfallkassen heiß begehrt (18.06.2015)

    Die INTERSCHUTZ 2015 ist Geschichte. Mit mehr als 157.000 Besuchern in sechs Tagen stellte die Weltleitmesse für Brand- und Katastrophenschutz einen neuen Rekord auf.

  • Dienstleistungsbericht 2014 veröffentlicht

    Dienstleistungsbericht 2014 veröffentlicht (15.06.2015)

    Nach Abnahme durch die Vertreterversammlung legt die Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord den Dienstleistungsbericht für das Geschäftsjahr 2014 vor. Der Bericht kann ab sofort heruntergeladen werden.

  • Es geht los - INTERSCHUTZ 2015: Wir sind dabei!

    Es geht los - INTERSCHUTZ 2015: Wir sind dabei! (05.06.2015)

    Es geht los: Die Interschutz als weltgrößte Leitmesse für Brand-/ Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit findet vom 08.06. – 13.06.2015 auf dem Messegelände Hannover statt. Auch die Feuerwehr-Unfallkassen werden mit einem Stand vertreten sein. Sie finden uns in Halle 24, Stand A 16.

HFUK NORD - Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord · erstellt von:online-werbung.de