Aktuelles

 
Alle Meldungen
Prävention
FitForFire & JFFit!
Allgemeines
Leistungen
  • Lithium-Solarstromspeicher: Expertengruppe veröffentlicht Merkblatt für Einsatzkräfte
    29.01.2015

    Mit einem Solarstromspeicher steht der Strom der eigenen Photovoltaik-Anlagen rund um die Uhr zur Verfügung. So kann man den größten Teil selbst vor Ort verbrauchen. Dies entlastet die Netze, steigert die Unabhängigkeit vom Energieversorger und reduziert die Stromrechnung. In Deutschland sind bereits um die 15.000 dezentrale Solarstromspeicher installiert.

  • Bei der Besichtigung festgestellt: Stolperfalle Ladekabel
    26.01.2015

    Die Aufsichtspersonen der HFUK Nord „kommen viel rum“. Immer wieder stoßen sie dabei auf Mängel, die auf den ersten Blick harmlos scheinen, bei genauerem Hinsehen jedoch weitreichende Folgen haben können.

  • G 26: Wann eine vorzeitige Nachuntersuchung ansteht
    22.01.2015

    Krankheiten und Unfälle wirken sich auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Feuerwehrangehörigen aus. Unter Umständen kann es dadurch notwendig werden, die Eignungsuntersuchung nach G26-3, aber auch andere Untersuchungen, vor Ablauf der eigentlichen Frist zu erneuern.

  • Drei weitere Medienpaket-Filme stehen zum Herunterladen bereit
    19.01.2015

    Die HFUK Nord bietet drei weitere Filme der Medienpakete der Feuerwehr-Unfallkassen nun auch zum Download an: "Kinder in der Feuerwehr", "Die sichere Einsatzstelle" und "Über Routine und Risiko - sicherer Transport von Mannschaft und Gerät".

  • Datenbank FUK-CIRS: Beinahe-Unfälle bitte melden!
    15.01.2015

    In Zusammenarbeit mit dem Institut für Management der Notfallversorgung (IMN) aus Münster betreiben die Feuerwehr-Unfallkassen nunmehr seit März 2012 im Internet die Datenbank FUK-CIRS zur Meldung von Beinahe-Unfällen.

  • „FitForFire“-Fortbildungsseminar: Erfolgreiche Schulung in Sachen Feuerwehr-Fitness
    12.01.2015

    Am 12. und 13. Dezember fand das zweite „FitForFire“-Fortbildungsseminar der Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse Nord (HFUK Nord) in 2014 im Sport- und Bildungszentrum Malente statt.

  • FUK-Dialog: Neue Ausgabe Dezember 2014 ist erschienen
    22.12.2014

    Die neue Ausgabe des FUK-Dialog ist erschienen und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden. Themen der neuen Ausgabe sind unter anderem: Die Unfallanzeige; Geschäftsführer Lutz Kettenbeil geht in den Ruhestand; Nachlese zum 4. Kommunalforum der HFUK Nord; Gesetzgeber sorgt für Klarheit bei Aktivitäten der Jugendfeuerwehren; Fahrsimulator in Hamburg in Betrieb genommen; ...

  • Rückengesundheit in der Feuerwehr: Feuerwehr-Unfallkassen haben Poster zum sicheren Heben und Tragen herausgegeben
    18.12.2014

    Die Arbeitsgemeinschaft der Feuerwehr-Unfallkassen hat ein neues Poster herausgegeben, das auf die Gefahren beim Heben und Tragen schwerer Lasten eingeht und den Feuerwehrangehörigen aufzeigt, was insbesondere beim Feuerwehrdienst zu beachten ist.

  • Fitness: KFV RD-ECK führte zusätzlichen Abnahmetag für das DFFA durch
    17.12.2014

    Der Kreisfeuerwehrverband (KFV) Rendsburg-Eckernförde hat einen zusätzlichen Abnahmetag für das Deutsche Feuerwehr Fitness Abzeichen (DFFA) am 4. Oktober in Rendsburg durchgeführt.

  • Mangelhafte Hitzeschutzkleidung für die Feuerwehr
    11.12.2014

    Das Sachgebiet „Feuerwehren und Hilfeleistungsorganisationen“ im Fachbereich „Feuerwehren, Hilfeleistungen, Brandschutz“ der DGUV empfiehlt, die Hitzeschutzkleidung nach DIN EN 1486:1996 der Kontex GmbH nicht mehr zu verwenden.

  • 4. Kommunalforum der HFUK Nord: Ehrenamt braucht Sicherheit!
    05.12.2014

    Die Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord hatte zu ihrem 4. Kommunalforum eingeladen: Rund 180 Mitarbeiter der Städte und Gemeinden sowie Führungskräfte der Feuerwehren besuchten die Fachtagung, um gemeinsam wichtige Themen zur sozialen Absicherung und zur Prävention von Unfällen in der Freiwilligen Feuerwehr zu diskutieren. Unter dem Leitmotto „FEUERWEHR: Ehrenamt braucht Sicherheit“ war das Themenfeld breit abgesteckt.

  • Verabschiedung: HFUK Nord-Geschäftsführer Lutz Kettenbeil geht zum Jahresende in Ruhestand
    02.12.2014

    Zum Ende des Jahres 2014 geht Lutz Kettenbeil, Geschäftsführer der Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse Nord, in den Ruhestand. Er leitete die Geschicke der Feuerwehr-Unfallkasse mehr als 25 Jahre.

  • FitForFire: Bewegung und Spaß beim JF-Sportfest in Dassow
    24.11.2014

    Am Samstag, den 15.11.14 fand in der Schulsporthalle zu Dassow erstmalig ein Sportfest für Jugendfeuerwehren statt. Die Sportveranstaltung wurde von der Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse Nord finanziell und mit Infomaterialien unterstützt.

  • Feuerwehrüberhosen: Für wen sind sie notwendig?
    19.11.2014

    Während der Besichtigungstätigkeit des Aufsichts- und Beratungsdienstes der HFUK Nord fallen hin und wieder Feuerwehren auf, deren Atemschutzgeräteträger nicht mit Feuerwehrüberhosen ausgestattet waren. Wir erklären, wann und warum die Überhosen erforderlich sind.

  • Tauchen: Feuerwehr-Dienstvorschrift FwDV 8 überarbeitet
    14.11.2014

    Wie besonders anspruchsvoll die Tätigkeit des „Feuerwehr-Tauchens“ ist, zeigt unter anderem die geringe Anzahl der Tauchergruppen in den Feuerwehren.

  • Online verfügbar: Medienpaket "Sicherheit durch Instandhaltung von Ausrüstung und Gerät"
    30.11.2021

    Das kommt gut gelegen. Jetzt, wo viele Feuerwehren wieder auf Online-Dienste umschwenken, haben wir ein weiteres Medienpaket der Arbeitsgemeinschaft der Feuerwehr-Unfallkassen kostenlos zum Herunterladen ins Netz gestellt. Das Medienpaket mit dem Titel Sicherheit durch Instandhaltung von Ausrüstungen, Geräten und Fahrzeugen in der Feuerwehr steht im Downloadbereich Prävention zur Verfügung. Es besteht aus einem Film, einer begleitenden Powerpoint-Präsentation sowie dem Begleitheft zum Thema. Das Paket eignet sich insbesondere auch für anstehende Feuerwehrdienste, die wegen der Corona-Pandmie in Online-Formaten durchgeführt werden.

  • Gefahren durch extreme Wetterlagen: Jubiläumsausgabe "Der Sicherheitsbrief" Nr 50 erschienen
    23.11.2021

    Die Jubiläumsausgabe der Informationsschrift für Sicherheit und Gesundheit im Feuerwehrdienst befasst sich im Titelthema mit den Gefahren für die Feuerwehren durch extreme Wetterlagen: Feuerwehren zunehmend bis an die Grenzen gefordert. Es werden außerdem viele weitere Themen und Medien für die Prävention im Feuerwehrdienst vorgestellt wie zum Beispiel eine Studie zu Gesundheitsrisiken bei der Brandbekämpfung oder das Online-Portal zur Unfallverhütung im Feuerwehrhaus "Sichere Feuerwehr".

  • Eignung für den Feuerwehrdienst: Gesundheit von Feuerwehrangehörigen ist Titelthema im neuen FUK-Dialog November 2021
    16.11.2021

    Eine neue Ausgabe des FUK-Dialog ist erschienen und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden. Im Titelthema geht es dieses Mal um die Eignung und Gesundheit von Feuerwehrangehörigen. Lesen Sie außerdem unter anderem über eine Studie zum Risiko von Krebserkrankungen bei der Brandbekämpfung, die Vereinbarung von Unterstützungsleistungen in Thüringen oder das Fachportal "Sichere Feuerwehr" ...

  • Das Aktuelle Thema: Die dunkle Jahreszeit hat begonnen - Sonderseite "Die Feuerwehr im Winter" online
    02.11.2021

    Die Uhren sind umgestellt: Höchste Zeit zu prüfen, ob im und am Feuerwehrhaus alles für die dunkle Jahreszeit gewappnet ist. Ist die Beleuchtung intakt? Ist beispielsweise der Schneeräumdienst geregelt? Wie sieht es mit der Winterbereifung für die Feuerwehrfahrzeuge aus?

  • Einsatzschutzkleidung: DIN EN 469:2020 ersetzt alte Norm
    26.10.2021

    Die DIN EN 469:2020 „Schutzkleidung für die Feuerwehr – Leistungsanforderungen für Schutzkleidung für Tätigkeiten der Feuerwehr“ ersetzt die DIN EN 469 „Schutzkleidung für die Feuerwehr – Leistungsanforderungen für Schutzkleidung für die Brandbekämpfung“ (Deutsche Fassung EN 469:2005 + A1:2006 + AC:2006).

  • Unfallverhütungsaktion mit Anhängekarte: Gefahren bei Lichtmaststativen
    05.10.2021

    Zur Ausleuchtung von Einsatzstellen werden bei der Feuerwehr neben auf Fahrzeugen montierten Lichtmasten vor allem tragbare Lichtmaststative mit aufgesetzten Scheinwerfern verwendet. Die aus zusammengesteckten Rohren bestehenden teleskopierbaren Stative führen immer wieder zu zum Teil schweren Unfällen im Einsatz- und Übungsdienst.

  • Beschaffenheit von Tritt- und Fahrflächen rund um das Feuerwehrhaus: Kleine Ursachen - große Probleme
    28.09.2021

    Stolper-, Rutsch- und Sturzunfälle, kurz S-R-S, sind die häufigste Unfallursache im Feuerwehrdienst. Dabei ereignet sich auch eine große Anzahl von Unfällen auf dem Weg zu Fuß vom Parkplatz des Privat-PKW bzw. Fahrradstellplatz ins Feuerwehrhaus und somit auf Flächen, die der Gemeinde gehören und auf die Einfluss genommen werden kann. Dieser Artikel soll Probleme ungeeigneter Parkplatz- und Alarmwege-Oberflächen am Feuerwehrhaus verdeutlichen und Möglichkeiten tritt- und fahrsicherer Flächen aufzeigen.

  • DGUV Information 208-058: Sicherer Umgang mit Multikoptern
    21.09.2021

    Die DGUV hat eine weitere neue Informationsschrift herausgebracht: Es geht um den sicheren Umgang mit Multikoptern. Diese finden in immer mehr Wehren Verwendung.

  • Sicherheit kommt an: Wichtige Informationen zum Betrieb von Feuerwehrfahrzeugen
    14.09.2021

    Seit jeher ist der Begriff „Feuerwehr“ eng damit verbunden, dass die Retterinnen und Retter nach dem Alarm mit ihren Fahrzeugen schnell zu Hilfe eilen. Das ist nicht ungefährlich. Was eine wichtige Rolle spielt, damit Feuerwehrfahrzeuge sicher betrieben werden, erklären wir in diesem Artikel.

  • Sicher Mitfahren im Feuerwehrauto: Schlaufuchs erinnert an Sitzerhöhungen für Jugendfeuerwehrmitglieder
    31.08.2021

    Sicher im Feuerwehrauto mitfahren, ist auch für die jüngsten Feuerwehrleute ein sehr wichtiges Thema. Damit dabei auch immer an die nötigenfalls erforderliche Sitzerhöhung gedacht wird, grüßt unser Maskottchen „Schlaufuchs“ neuerdings von einem Aufkleber auf der B-Säule des Feuerwehrfahrzeugs. Praktischerweise kann man an dem Aufkleber auch gleich die Größe überprüfen, bei der eine Sitzerhöhung verpflichtend zu nutzen ist.

  • Projekt „Sichere Feuerwehr“ hilft bei der Unfallverhütung im Feuerwehrdienst
    17.08.2021

    Das Fachportal "Sichere Feuerwehr" ist ein Projekt der Unfallkasse NRW in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Feuerwehr-Unfallkassen und hat das Ziel, Verantwortliche und Bauplaner sowie ehrenamtlich Tätige in den Freiwilligen Feuerwehren zum Sicherheits- und Gesundheitsschutz in ansprechender und moderner digitaler Form zu beraten und zu informieren.

  • Aktuell: Sicherheitshinweise und interessante Umfragen
    10.08.2021

    An dieser Stelle informieren wir über aktuelle interessante Umfragen aus dem Bereich Feuerwehr und Arbeitsschutz sowie über aktuelle Sicherheitshinweise zu Batteriespeichern und Flüssiggasflaschen.

  • Studie zum Krebsrisiko: Einsatz bei der Brandbekämpfung als sicher bewertet
    06.07.2021

    Über das Forschungsprojekt "Biomonitoring von Feuerwehreinsatzkräften bei Realbränden", das vom Fachbereich „Feuerwehren, Hilfeleistungen, Brandschutz“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) sowie dem Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der DGUV (IPA) durchgeführt wurde, haben wir bereits in der Vergangenheit mehrfach berichtet. Die Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord hat an dem Projekt tatkräftig mitgearbeitet.

  • "Geräteprüfordnung" aktualisiert: DGUV Grundsatz 305-002 "Prüfgrundsätze für Ausrüstungen, Geräte und Fahrzeuge der Feuerwehr"
    14.06.2021

    Der neue DGUV Grundsatz 305-002 „Prüfgrundsätze für Ausrüstungen, Geräte und Fahrzeuge der Feuerwehr“ wurde von den Experten und Expertinnen des Sachgebietes „Feuerwehren und Hilfeleistungsorganisationen“ und des Fachbereiches „Feuerwehren, Hilfeleistungen, Brandschutz“ der DGUV sowie des Deutschen Feuerwehrverbandes, Landesfeuerwehrschulen, Feuerwehren und Herstellern erarbeitet.

  • Die Feuerwehr im Sommer: Sonderseite mit Unfallverhütungsthemen zur aktuellen Jahreszeit online
    08.06.2021

    Die Sommermonate bringen nicht nur Sonne und Urlaubsspaß, sondern oft auch viel Arbeit für die Feuerwehren mit sich. Wir haben unter der Rubrik "Das aktuelle Thema" viele Inhalte rund um den Feuerwehrdienst in der warmen Jahreszeit zusammengefasst.